Team Canada zum zwölften Mal Spengler-Cup-Sieger

7:2 in einem einseitigen Finale gegen Gastgeber Davos

Davos - Das Team Canada hat souverän das Endspiel um den 86. Spengler Cup gewonnen und ist zum zwölften Mal Sieger des traditionsreichen Eishockey-Turniers in Davos. Die mit mehreren NHL-Stars angetretenen Nordamerikaner, darunter KAC-Legionär Sam Gagner, ließen Gastgeber HC Davos am Silvestertag beim 7:2 (3:1,2:0,2:1) keine Chance. Für Kanada war es der erste Triumph in Davos seit 2007.

Die von NHL-Stars wie Ryan Smyth (Edmonton Oilers), Patrice Bergeron (Boston Bruins), John Tavares (New York Islanders) und Jason Spezza (Ottawa Senators) angeführten Kanadier machten früh alles klar. Die Tore erzielten Bergeron (1.), Derrick Walser (4.), Smyth (10., 22.), Tavares (30., 50.) und Spezza (41.). Für die müden Gastgeber trafen keine 14 Stunden nach dem knappen Halbfinalsieg gegen den HC Vitkovice Dario Bürgler (18.) und Rafael Diaz (58.). (APA/Si, 31.12.2012)

Finale um den Spengler Cup in Davos:

Team Canada - Davos 7:2 (3:1,2:0,2:1). Davos, 6.500. Tore: Bergeron (1.), Walser (4.), Smyth (10., 22.), Tavares (30., 50.), Spezza (41.) bzw. Bürgler (18.), Diaz (58.).

Share if you care
7 Postings
das Top Spiel

war ja der Halb-Final zwischen Vitkovice gega HCD (Originalton)......schnelles tschechisches Konterhockey und ein Superstar Patrick Kane bei Davos....ein Wahnsinn dieses Händchen und alle die NHL Leute..ohne lock-out wäre dieser Cup niemals so attraktiv......

Quatsch, der Cup ist auch ohne NHL Verstärkung eine tolle Show. Sämtliche Toplegionäre der Schweiz werden jedes Jahr zusammengezogen, dei kanadischen Legionäre durch alle Ligen in EU, die Verstärkungsblocks der einzelnen Teilnehmer sind immer gespickt mit Könnern und man sieht jedes Jahr irgendwelche Topstars des europäischen Hockey. Ich erinnere mich immer gerne an die Todd Eliks, Petteri Nummelins, Hnat Dominichelis, Yves Serraults, Jonas Hillers, Andrej Mesins, Alex Yashins, John Miners, Glen Metropolits und natürlich Bykow/Chomutov oder auch Hentunen/Peltonen!

lässiges turnier geht zu ende. finale hat leider nicht das gehalten, zu müde waren die davoser vom Vortag. auch die übertragungen im sf2 waren top und die interviews gut gemacht.

Also in den 90ern machte mir der SC mehr spaß. Denn die Stimmung war damals um welten besser. In der hcd-kurve hatte z.b. JEDER ein gelbes shirt an. Warum ist das heute nicht mehr so?

Gebe ihnen Recht und heuer war es auch das erste Mal seit langem das wirklich alle Spiele ausverkauft waren

die hatten auch ein perfektes managment bzgl karten für die fans aus davos, fribourg und mannheim, damit diese großen fanabordnungen auch immer beim richtigen spiel anwesend waren, kann man ja ob des modus nicht wissen im Vorfeld.
anscheinend war deswegen der vorverkauf im inet seltsam und rätselhaft....

vielleicht weil auch hcd-shirts keine 20 jahre+ halten?

;-)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.