Titelverteidiger verpasst Play-offs

31. Dezember 2012, 12:31

Erfolg gegen Philadelphia genügte nicht, da auch die Chicago Bears gegen die Detroit Lions siegreich blieben

Im Vorjahr waren die New York Giants am letzten Spieltag gerade noch in die Play-offs gerutscht - am Ende gewannen sie sogar den Super Bowl. Diesmal aber reichte es nicht: Der Titelverteidiger gewann am letzten Vorrundenspieltag der National Football League (NFL) gegen die Philadelphia Eagles (42:7) und verbesserte damit seine Bilanz auf 9:7 Siege, zugleich setzten sich jedoch die Chicago Bears gegen die Detroit Lions (26:24) durch und kamen damit auf 10:6 Siege.

Am kommenden Wochenende werden in der NFL zunächst die vier Wild Card Games ausgetragen. Dabei treffen in der American Conference die Houston Texans auf die Cincinnati Bengals sowie die Baltimore Ravens auf die Indianapolis Colts. Die Gewinner dieser Begegnungen spielen danach im Conference-Halbfinale am zweiten Januar-Wochenende gegen die bereits qualifizierten Denver Broncos und New England Patriots. Die Broncos um Quarterback Peyton Manning zogen nach durchwachsenem Saisonstart mit elf Siegen nacheinander in die Play-offs ein.

Bereits im Halbfinale der National Conference stehen die Atlanta Falcons und die San Francisco 49ers. Zuvor kommt es in den Wild Card Games zum Aufeinandertreffen der Green Bay Packers und der Minnesota Vikings. Die Washington Redskins empfangen die Seattle Seahawks. Die sogenannten Conference Championships finden am 20. Januar statt. Im Superdome von New Orleans wird dann am 3. Februar Super Bowl Nummer 47 ausgetragen. (sid, 31.12.2012)

Die Playoffs in der National Football League (NFL) in der Übersicht:

Wild Card Games, 5./6. Jänner 2013:

5. Jänner:

AFC: Houston Texans (3. der Setzliste) - Cincinnati Bengals (6.), NFC: Green Bay Packers (3.) - Minnesota Vikings (6.)

6. Jänner:

AFC: Baltimore Ravens (4.) - Indianapolis Colts (5.)

NFC: Washington Redskins (4.) - Seattle Seahawks (5.)

Divisional Playoffs, 12./13. Januar 2013:

12. Jänner:

AFC: Denver Broncos (1.) - schlechtere Mannschaft der Setzliste

NFC: San Francsisco 49ers (2.) - bessere Mannschaft der Setzliste

13. Jänner:

AFC: Atlanta Falcons (1.) - schlechtere Mannschaft der Setzliste

NFC: New England Patriots (2.) - bessere Mannschaft der Setzliste

Conference Championships, 20. Jänner 2013

Super Bowl XLVII (47) in New Orleans, 3. Februar 2013

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 28
1 2

Also ich bin unendlich glücklich darüber, dass die Giants draußen sind! :)

Ich freue mich total auf das SEA-WAS-Spiel. Kanns echt kaum erwarten! Die Redskins haben mich mit ihrem running game gegen die Cowboys wieder einmal total beeindruckt. Dallas wusste teilweise einfach gar nicht mehr, was sie machen sollen, bei diesen ausgezeichneten play fakes!

Alle Patriots-Fans: Ninkovich wird wohl rechtzeitig fit werden. Die Hüfte ist nicht ernsthaft verletzt und er wird sehr ws von Anfang an in den PO's dabei sein. Zum Glück haben sich die Patriots auch die bye week noch erspielen können (habe ehrlich gesagt nicht mehr damit gerechnet; hätte nie gedacht, dass Houston noch so "einbricht").

warum spielen nur 12 und nicht 16 teams in den play offs?

Wer könnte mir da eine antwort geben?

Die triviale - also sinnlose - Antwort: Weil man es so festgelegt hat.

Aber es gibt durchaus gute Gründe für diesen Modus:
Die besseren Teams haben sich eine Pause verdient.
Bei diesem Modus gibt es zwei Mal nur zwei Spiele an einem Wochenende. Im Fernsehen sind beide Spiele live zu sehen. Bei vier spielen wäre das schwieriger - wenn auch machbar.
Eigentlich sollten nur die Divisionsieger gegeneinander antreten, da aber manch Zweiter besser ist als ein Divisionsieger einer schwachen Gruppe, ist ein Wildcardspiel sinnvoll.

Naja, die Frage wäre dann, wie wählt man die restlichen 4 Team aus? Jeweils 2 besten jeder Division? Oder Division-Sieger + 4 besten restlichen Teams der Conference?
Dann würde die halbe Liga in den Playoffs sein!

Ich find den Modus wie er derzeit ist recht durchsichtig und passend.

Dass die Chicago Bears gewonnen haben, war für die Playoff-Chance der Giants nicht wirklich relevant, da ja die Vikings den letzten Wildcard Platz durch den Sieg gegen die Cheeseheads erobert haben...

Ja, aber das passierte erst danach. Die Partien PHI@NYG und CHI@DET liefen zeitgleich. D.h. die Giants wussten, wenn die Bears gewonnen haben sind alle weiteren Hoffnungen vergebens - ansonsten hätten sie weiter hoffen dürfen.
Die Partie GB@MIN lief erst danach, für diesen Zeitraum durften sich die Bears als Playoff-Team fühlen, aber mit dem Sieg der Vikings war das auch vorbei.
Hätten Bears UND Vikings verloren, hätten die Giants weiterhoffen dürfen bis zur letzten Partie DAL@WAS.

Kleiner Fehler in der Übersicht oben

Patriots gehören in die AFC, Falcons in die NFC!

Btw.: Packers vs Vikings wird intressant - mal schaun obs die Revanche gibt :-)

Adrian Peterson vs die Packers war und wird in den Playoffs wieder ein nettes Spiel.

Ob er nach dem nur um 9 yards verpassten Rushing Rekord wieder so abgeht?
Schon bitter ... 9yards ...

Meine Dolphins sind draußen *heul*

nicht verzagen, mr mcbong!

die hoffnung stirbt als letzte!

philbin ist grund für hoffnung!

endlich wieder ein paar neue gesichter in den

play-offs!

jetzt heisst es für die redskins die daumen drücken!
(die seahawks sind aber auch sehr unterhaltsam, ditto 9ers!)

viel spass an alle football fans! enjoy, just enjoy ...

GO COLTS!!!

Konstanten

In den letzen 11 Jahren gab es 4 "Kräfte":
Die Pats (3 Super Bowls), die Steelers (2), die Mannings 3) und alle anderen (3).
Die Steelers und ein Mannig draußen, Pats nicht mehr so konstant überlegen wie früher. Das wird spannend.

die patriots konnten eigentlich nie in bestbesetzung auflaufen und waren über weite strecken der saison trotzdem sehr souverän. ich denke die gewinnen die AFC gegen die broncos. in der NFC sehe ich keinen favoriten, da kann im grunde jeder jeden schlagen, die falcons sind für ein 13-3 team erschreckend schwach, die packers weit weg von ihrer top-form und auch die niners sind zu knacken.

mein bauchgefühl sagt mir, dass wir im februar die patriots gegen seahawks sehen werden.

Ja, Patriots gegen Seahawks ist durchaus ein heißer Tipp. Die Pats, so wenig ich sie auch leiden kann, wirken verdammt kompakt. Die Broncos können aber an einem sehr guten Tag noch zum Stolperstein werden.

Wild Card Games

Houston Texans - Cincinnati Bengals
-> Cincinnati Bengals

Green Bay Packers - Minnesota Vikings
-> Green Bay Packers

Baltimore Ravens - Indianapolis Colts
-> Indianapolis Colts

Washington Redskins - Seattle Seahawks
-> Seattle Seahawks

wäre schön wenn die Redskins in den Super Bowl kommen könnten, wer in einer so Starken Division erster wird, dem ist vieles zuzutrauen

bin auch redskins fan, aber soo stark war die nfc east heuer nicht finde ich. eagles sind implodiert, giants und cowboys zählen auch zu den schwächeren teams meiner meinung nach. seahawks - redskins wird aber auf jedenfall eine wahnsinnsspiel

Go Broncos!

Go Broncos!

go Broncos =)

Ich hasse die Broncos ;) Go Pats!

Wird auf jeden Fall eine spannende AFC (von der NFC nicht zu reden). Viel Spaß allerseits!

Es gibt 2. Erste in der AFC und 2. Zweite in der NFC?

Go Patriots - hätten sich schon dieses Jahr den SuperBowl-Sieg verdient gehabt.

Posting 1 bis 25 von 28
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.