Ex-Austrianer Lasnik könnte nach Österreich zurückkehren

Engagement bei Breda "Missverständnis" - Mittelfeldspieler ablösefrei

Wien - Andreas Lasnik wird seine Zelte bei NAC Breda aller Voraussicht nach noch vor Ablauf seines Vertrages mit Saisonende abbrechen. "Ich will weg und der Verein will mir keine Steine in den Weg legen", sagte der 29-jährige Offensivspieler. Lasnik kann also bereits im Winter ablösefrei wechseln und ist auf der intensiven Suche nach einem neuen Arbeitgeber.

Das Gastspiel beim niederländischen Ehrendivisionär will der Steirer am besten so schnell wie möglich hinter sich lassen. "Das ganze Engagement war ein Missverständnis. So etwas soll nicht passieren, passiert aber eben immer wieder einmal", so Lasnik. "Die Chemie hat nicht gestimmt, es hat einfach nicht gepasst. Vor allem für einen Offensivspieler ist es schwierig, wenn man im Kopf nicht frei ist." In der laufenden Saison kam der Anfang September 2011 nach Breda gewechselte ehemalige Teamspieler nur zu sechs Einsätzen als Wechselspieler.

Lasnik könnte nun nach seinen Stationen in Aachen, bei Willem II Tilburg und Breda wieder nach Österreich zurückkehren. In seiner Heimat hatte er vor seinen Auslandsengagements bereits für Ried und Austria gespielt. Eine Rückkehr sei ein Thema, doch auch eine weitere Auslandsstation sei denkbar. Konkretes liegt derzeit nicht auf dem Tisch, das einmonatige Transferfenster öffnet am 1. Jänner. (APA/red - 30.12. 2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 122
1 2 3
Geh wieder zur Austria...

Im Zusammenspiel mit dem Stanko würde das unsere Chancen im nächsten Derby etwas erhöhen...

ein Filigrankicker

ich erinnere mich an seine Zeit in Ried und bei der Austria, ein technisch nicht unbegabter Fußballer, aber kämpferisch eine Null. Kein Wunder dass er sich im Ausland nirgends durchsetzen konnte.
Den österr. Klubs ist nur zu raten, Finger weg! Höchstens Regionalligaformat für Pasching usw...

das engagement war ein missverständnis.

allein für meldungen wie diese liebe ich den fussball.

Lasnik

ist ein gutes Beispiel wie sehr sich unser Teamkader qualitativ verbessert hat -und zwar massiv.

Ich entsinne mich in einem Livechat mit Hicke 2006 im Standard Hicke gefragt zu haben ob er Lasnik ob seiner Freistoßqualitäten ins Team holen wird - weil ja außer Ivanschitz niemand wirklich Standardqualitäten hatte im Kader ... jetzt verfügen wir mit Fuchs über DEN Freistosskönig in Deutschland und dann gibts noch Alaba, Arnautovic, Junuzovic, Ivanschitz...

Lasnik ? oft gesehen, mein persönliches Urteil: Badkicker

da ich Weihnachten verpennt habe...

wünsche ich allen Mitpostern aller Farben ein gutes, neues Jahr voller Erfolg und Gesundheit..!..das musste sein.

da häng ich mich gleich an :) meine besten wünsche an die geschätzte fußball-community.

es ist doch schön das es rapid,fak und rbs gibt!

sonst wären die fussballforen zum vergessen.das monatelange geplänkel unter den fussballnarrischen usern ist eigentlich nur geil.
hoffe auf einige interessante neuverpflichtungen egal welcher mannschaft! weil dann gehts endlich wieder los mit den kritischen postings und wir können wieder gas geben...............

jaaaa ich will neuverpflichtungen!

auch von mir schönes neues an die geschätzte gemeinde und den prorogaten!

es gibt prorogaten? also bin ich nicht allein?

lern lesen. da steht "an ... den prorogaten" (einzahl, du bist quasi ein unikat. ist vl auch besser so, wenns mehr von deiner sorte gäbe, die auf meinem armen ego herumtrampeln, na halleluja!)

ah stimmt. es war ja nicht mal falsch.

da hat er mich aber jetzt reingelegt, der prorogat.

so ein schlingel :p

@prorogat: ist dir eigentlich noch fad? mir scheint du unterhältst dich ganz gut...

ach mist, wir sind im fussballforum, lass mich mit dem dativakkusativ-ding in ruh.

und ich wuensche mir ein 2tes "s"

ich auch...

happy new year für euch alle...nur das beste...

...fast, denn meister kanns nur einen geben u. der heißt...rbs!

;)

von mir aus, wenn Du auf die "es kann nur einen Meister geben.... " sprüche bestehst...

bestehe ich nicht, ist nur eine kleine kampfansage an euch...;)
und bei weiten nicht so schlimm, wie die töne, die man aus wien in salzburg vernimmt...bürgermeister häupl ließ sich sogar, auf die frage ob die austria rbs fürchten muß, zu folgender antwort hinreißen: salzburg? salzburg ist ja überhaupt das allerletzte"!!!

tja, die beste mannachaft zu haben war im herbst nicht gut genug gegen deine austria...den titel diesmal zu holen wird extrem schwer, wenn deine austria auf diesem level weiter spielt...allerdings sehe ich es positiv, denn jetzt muß unsere mannschaft in jedem spiel alles geben...motiviert sein, denn wir wissen ja, dass es genau unser team manchmal auch ganz gern lockerer angehen würde, wenns die konkurrenz zuläßt...

Was Salzburg betrifft, stößt dies aufgrund meiner Verbindung dorthin auf taube Ohren. Man kann die markigen Sprüche von Wampi & Co auch einfach ignorieren, sonst gibt ein Wort das andere und man hat unnötigen Streit.

nö, keinen streit, da können sogar fans vernünftiger sein...;)
ich war über das interview von einem führenden politiker österreichs schockiert...
denn das hat ja auch nachwirkungen, senkt die hemmschwelle für andere, grad bei rbs, da dürfen dann die andern ruhig noch ein kleines bisschen mehr drauflegen...außerdem zeugt es nicht grad von sportl. fairness...von salzburg würde so etwas nie kommen...im gegenteil, man hat rapid vor jedem intern. auftritt via twitter viel glück gewünscht...

Hast Du bitte nen link dazu? Ich verfolge wohl immer die falschen Dinge... ;)

Hast Du bitte nen link dazu? Ich verfolge wohl immer die falschen Dinge... ;)

Posting 1 bis 25 von 122
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.