Anklage gegen Israels Ex-Außenminister Lieberman eingereicht

Vorwurf des Betrugs und Vertrauensbruchs

Jerusalem - Israels Staatsanwaltschaft hat am Sonntag Anklage gegen den früheren Außenminister Avigdor Lieberman erhoben. Der Generalstaatsanwalt Yehuda Weinstein habe die Anklageschrift beim Tel Aviver Bezirksgericht eingereicht, berichtete der israelische Rundfunk.

Der Vorsitzende der ultrarechten Partei Yisrael Beiteinu (Unser Haus Israel) wird des Betrugs und Vertrauensbruchs angeklagt. Demnach soll Lieberman 2009 einen Bekannten zum Botschafter in Lettland gemacht haben, nachdem dieser ihn illegal über Details zu Korruptionsermittlungen gegen ihn informiert hatte. Lieberman reichte angesichts der Vorwürfe vor zwei Wochen seinen Rücktritt ein. (APA, 30.12.2012)

  • Avigdor Lieberman, Ex-Außenminister
    foto: apa/epa/sultan

    Avigdor Lieberman, Ex-Außenminister

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.