73-Jähriger auf Skipiste gestorben

29. Dezember 2012, 20:05
2 Postings

Todesursache noch unklar

Ein 73-jähriger Mann aus Deutschland ist Samstagmittag auf einer Skipiste in Lofer bei Salzburg zusammengebrochen und kurz darauf gestorben. Die Ursache für den Tod des Mannes, der laut Aussagen einer Zeugin ohne Fremdverschulden auf der Piste der Steinplatte gestürzt war, ist noch unklar.

Auch die Ärzte im Krankenhaus St. Johann in Tirol konnten die Todesursache nicht eindeutig feststellen. Der Sohn des Verstorbenen gab an, dass sein Vater zuvor über Schmerzen in der Brust geklagt hatte. Eine Obduktion soll Klarheit schaffen. (APA, 29.12.2012)

Share if you care.