Länger schlafen lindert den Schmerz

28. Dezember 2012, 19:56
4 Postings

Detroit - Immer mehr Menschen sind chronisch übermüdet. Dass Schlafdefizit die Schmerzempfindlichkeit beträchtlich erhöht, war bekannt. Nun untersuchten US-Wissenschafter, wie sich im Rückschluss langes Ausschlafen auswirkt. Ergebnis der Studie: Langer Schlaf vermindert die Schmerzempfindlichkeit um ein Viertel und wirkt damit stärker als ein kodeinhältiges Schmerzmittel, schreiben die Forscher von der Wayne State University in Detroit im Fachjournal "SLEEP". Ausgeschlafene Probanden nahmen bei Tests Hitze viel später als Schmerz wahr als übermüdete. Die Ergebnisse sind für Patienten mit chronischen Schmerzen oder vor schmerzhaften Operationen wichtig. (red, DER STANDARD, 29.12.2012)

Abstract
SLEPP: Pain Sensitivity and Recovery From Mild Chronic Sleep Loss

Share if you care.