Einheitswerte: Nur zwei Kursverlierer

28. Dezember 2012, 16:05
posten

Maschinenfabrik Heid Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Freitag sieben Kursgewinnern zwei -verlierer und sieben unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Maschinenfabrik Heid mit 3.001 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Porr Stämme mit plus 14,62 Prozent auf 74,50 Euro (104 Aktien), Ottakringer Stämme mit plus 10,99 Prozent auf 101,00 Euro (100 Aktien) und Rath mit plus 6,25 Prozent auf 8,50 Euro (50 Aktien).

Die größten Verlierer waren Manner mit minus 2,85 Prozent auf 50,51 Euro (12 Aktien) und Linz Textil Holding mit minus 0,57 Prozent auf 527,00 Euro (150 Aktien).

Im Segment mid market fielen Bene um 1,06 Prozent auf 0,93 Euro (6.804 Stück) und Unternehmens Invest gaben 3,27 Prozent auf 19,50 Euro (7.941 Stück) ab. Dagegen stiegen Head um 2,40 Prozent auf 1,28 Euro (10.271 Stück), KTM legten 2,17 Prozent auf 47,00 Euro (120 Stück) zu und Pankl Racing Systems erhöhten sich um 3,16 Prozent auf 23,00 Euro (225 Stück). (APA, 28.12.2012)

Share if you care.