Grazer Oper: 45 Bewerbungen für Intendanz

28. Dezember 2012, 12:43
2 Postings

Entscheidung bis Mitte April - Neue Leitung ab 2015/16

Graz - Für die neu ausgeschriebene Intendanz der Grazer Oper ab der Saison 2015/16 haben sich 45 Personen - 40 Männer und fünf Frauen - beworben. Wie die Theaterholding Graz-Steiermark GmbH am Freitag weiters bekannt gab, wird die Entscheidung bis Mitte April fallen.  .

"Die große internationale Beteiligung an der Ausschreibung lässt den hohen Stellenwert, den die Oper Graz in der überregionalen Kulturlandschaft einnimmt, deutlich erkennen", hieß es in der Aussendung der Theaterholding. Bewerbungen seien aus Russland, den USA, Frankreich, Italien, Tschechien, der Slowakei, aus Deutschland und aus Österreich eingegangen.

Bis Mitte Jänner wird der Aufsichtsrat der Theaterholding eine Auswahlkommission unter Aufsichtsratsvorsitzendem Alfred Wopmann zusammenstellen. Mitte April soll dann die neue Intendanz feststehen, die das Grazer Opernhaus ab der Spielzeit 2015/16 leiten wird.

Die derzeitige Intendantin Elisabeth Sobotka übernimmt mit 1. Jänner 2015 die Leitung der Bregenzer Festspiele, wird aber für Graz noch die Saisonen 2013/14 und 2014/15 planen und umsetzen.  (APA, 28.12.2012)

Share if you care.