iWatch: Apple arbeitet laut Bericht an Smartwatch

28. Dezember 2012, 10:01
128 Postings

Armbanduhr soll sich über Bluetooth 4.0 mit iOS-Geräten verbinden lassen

Sony, Motorola und andere Hersteller haben bereits sogenannte Smartwatches im Angebot - Uhren, die sich mit Smartphones verbinden und deren Funktionen durch Apps erweitert werden können. Apples vorige iPod-Nano-Generation erinnerte ebenfalls an eine Uhr und konnte mit entsprechendem Band auch am Handgelenk getragen werden. Einem Bericht zufolge soll das Unternehmen nun an einer eigenen Uhr arbeiten.

OLED-Screen und Bluetooth 4.0

The Next Web berichtet unter Berufung auf die Blogger von TGbus.com, dass in Cupertino in Zusammenarbeit mit Intel eine Armbanduhr mit Bluetooth 4.0 entwickelt wird. So könnten Updates, Nachrichten oder E-Mails von iOS-Geräten angezeigt werden. Die Uhr soll über einen 1,5 Zoll großen OLED-Screen verfügen und bereits in der ersten Hälfte 2013 auf den Markt kommen. Weitere Details wie etwa ein möglicher Preis sind noch nicht bekannt. (red, derStandard.at, 28.12.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Apples vorige iPod-Nano-Generation erinnerte bereits an eine Armbanduhr (hier auf etwas unkonventionelle Weise mit Implantaten getragen.)

Share if you care.