Iranische Marine startet Manöver nahe der Straße von Hormus

28. Dezember 2012, 09:33
36 Postings

Schiffe wurden aufgefordert, das Gebiet bis zum 3. Jänner zu meiden

Teheran - Die iranische Marine hat ein Manöver im Gebiet der Straße von Hormus begonnen. Das Staatsfernsehen berichtete am Freitag, an der Übung seien Kriegsschiffe, U-Boote, Kampfflugzeuge und Luftkissenboote beteiligt.

Schiffe wurden aufgefordert, das Gebiet bis zum 3. Jänner zu meiden. Das Manöver erstreckte sich dem Bericht zufolge über eine Fläche von 400.000 Quadratkilometern, von der Straße von Hormus bis zum Indischen Ozean.

Der Iran hat angesichts westlicher Sanktionen gedroht, die Straße von Hormus, durch die ein Fünftel der weltweiten Öllieferungen transportiert werden, zu schließen. In jüngster Zeit wiederholte die Regierung die Drohung allerdings nicht. (APA, 28.12.2012)

  • Artikelbild
    grafik: standard
Share if you care.