Teak-Holz: Vertrag mit Mader einvernehmlich gelöst

27. Dezember 2012, 16:21
posten

Wien/Linz - Die börsenotierte Linzer Teak Holz International AG (THI) hat am Donnerstag klargestellt, dass das Anstellungsverhältnis mit dem am 12. Dezember abgezogenen Alleinvorstand Siegfried Mader "ohne Vorliegen eines Abberufungsgrundes" einvernehmlich beendet wurde. Mader hat das Unternehmen bereits verlassen, hieß es bei THI.

Der Aufsichtsrat hatte Mader am 12. Dezember wegen "strategischer Auffassungsunterschiede" respektive "persönlicher Dinge" mit sofortiger Wirkung abberufen, wie es damals geheißen hatte.

Zum neuen Teak-Holz-Chef wurde Stephan Dertnig von der Boston Consulting Group (BCG) bestellt. Er tritt seinen Posten erst am 1. Jänner an, da er von Russland nach Österreich übersiedeln muss. Interimistisch ist Unternehmensgründer und Großaktionär Klaus Hennerbichler als Vorstand eingesprungen.

Teak Holz hatte seine Führungsspitze erst im Oktober 2011 umgebaut. Damals avancierte Mader zum Vorstandsvorsitzenden, zuvor war er neun Monate als Projektleiter bei THI tätig gewesen. (APA, 27.12.2012)

Share if you care.