Gesundheitszustand von Mubarak hat sich verschlechtert

27. Dezember 2012, 14:50
posten

84-Jähriger muss erneut ins Krankenhaus

Kairo - Der Gesundheitszustand des früheren ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak hat sich nach Justizangaben erneut verschlechtert. Der Generalstaatsanwalt habe die Verlegung des 84-Jährigen in ein Militärkrankenhaus angeordnet, hieß es am Donnerstag vonseiten der Staatsanwaltschaft in Kairo.

Schon im Juni für klinisch tot erklärt

Mubarak war am 2. Juni wegen seiner Verantwortung für den Tod von Demonstranten zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Er war am 11. Februar 2011 nach wochenlangen Massenprotesten, bei denen rund 850 Menschen getötet worden waren, vom höchsten Staatsamt zurückgetreten.

Seit der Einlieferung ins Gefängnis verschlechterte sich Mubaraks Gesundheitszustand erheblich. Am 19. Juni meldete die amtliche ägyptische Nachrichtenagentur Mena, der langjährige Machthaber sei nach einem Schlaganfall ins Krankenhaus eingeliefert und dort für klinisch tot erklärt worden. Mitte Dezember wurde Mubarak nach einem Sturz vorübergehend zu Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht. (APA, 27.12.2012)

Share if you care.