Mauthausen Komitee fordert Aussteigerprogramm für Neonazis

27. Dezember 2012, 11:41
9 Postings

Unterstützungprogramme für Aussteiger "dringend notwendig"

Wien - Das Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ) vermisst in Österreich weiterhin ein Programm zur Ausstiegshilfe für rechtsradikalen Jugendlichen aus Szene nach deutschem Vorbild. Der Bedarf sei da, Unterstützung gebe es derzeit nur durch einzelne Sozialarbeiter, so die Kritik des MKÖ in einer Aussendung am Donnerstag. Gefordert sei das Innenministerium, so MKÖ-Vorsitzeneder Willi Mernyi.

Das MKÖ bekomme "regelmäßig" Anfragen von Betroffenen, die nach Hilfe beim Ausstieg suchten, hieß es. Allein, man könne sie "an keine Einrichtung verweisen", bedauerte Mernyi. In Deutschland bestehe bereits seit zwölf Jahren eine entsprechende Initiative. Eine solche sei deshalb auch in Österreich "dringend notwendig". (APA, 27.12.2012)

Share if you care.