Verzicht auf Bormio, grünes Licht für Zagreb

27. Dezember 2012, 11:11
posten

Wien - Ivica Kostelic verzichtet wegen anhaltender Knieschmerzen auf die anspruchsvolle Abfahrt am Samstag in Bormio. Der Kroate, der vor knapp zwei Jahren mit einem einmaligen Jänner-Run die Weltcup-Gesamtwertung gewonnen hat, musste sich nach Platz zehn im Madonna-Slalom zu Hause einer MRI-Untersuchung unterziehen, die aber keine aktuelle Verletzung zutage förderte. Der 33-Jährige will beim Parallelrennen am 1. Jänner in München wieder starten. Dort hatte 2011 auch Kostelics einzigartige Jänner-Serie (sieben Siege in 14 Rennen, 999 Punkte) begonnen.

Grünes Licht hat es hingegen bereits für Kostelics Heimrennen gegeben. Die Schneekontrolle für die beiden Slaloms am 4. (Damen/Flutlicht) und 6. (Herren) Jänner 2013 in Zagreb ist positiv verlaufen. (APA, 27.12.2012)

Share if you care.