Apple-Produktion: Mac Mini bald "made in USA"

27. Dezember 2012, 10:33
41 Postings

Laut Bericht soll Foxconn den kleinen Desktop-Rechner in den USA fertigen

Anfang Dezember hatte CEO Tim Cook bekannt gegeben, dass Apple einen Teil seiner Produktion von China zurück in die USA verlagern will. Nun hat das Branchenportal Digitimes mehr zu den Plänen erfahren. Demnach soll der kleine Desktop-Rechner Mac Mini in Zukunft von Foxconn in den USA gebaut werden.

Millionen-Investition

Foxconn will in den USA 2013 Produktionsstätten mit neuen, autmatisierten Fertigungsprozessen einrichten. Apple will rund 100 Millionen US-Dollar für die Fertigung in den USA investieren. Digitimes geht davon aus, dass die ausgelieferte Stückzahl des Mac Mini im Jahr 2013 um 30 Prozent auf 1,8 Millionen Computer steigt. (red, derStandard.at, 27.12.2012)

  • Apples Mac Mini: bald nicht mehr "made in China".
    foto: apple

    Apples Mac Mini: bald nicht mehr "made in China".

Share if you care.