Erfolgreich: Crowd finanziert VLC für Windows 8

24. Dezember 2012, 13:47
20 Postings

Auch Portierung für Windows Phone 8 geplant

Die "Crowd" hat eine eigene Version des quelloffenen VideoLAN-Mediaplayers für Windows 8 ermöglicht. Die Kickstarter-Kampagne hat fünf Tage vor Ende das selbst gesteckte Ziel von 40.000 Pfund erreicht.

Mit Kacheln und weiteren Features

Das Geld, derzeit steht man bei rund 41.500 Pfund, soll in die Entwicklung einer VLC-Ausgabe fließen, die sich in die "Windows 8 UI" integriert und eine Livekachel bereitstellen soll. Außerdem soll das Programm auch für das ARM-basierte Windows RT sowie die Smartphone-Ausgabe Windows Phone portiert werden.

Geplant sind weitere Features wie Kamera-Unterstützung, um Videos aufzunehmen als auch live zu streamen. Dazu gesellen sich server- und clientseitige DLNA-Integration, sodass sich etwa Inhalte von einem RT-Tablet auf die Xbox streamen lassen. Auch Unterstützung für Smartglass soll umgesetzt werden.

April 2013 anvisiert

Das Entwicklerteam hat vor fünf Tagen Entwürfe online gestellt, die zeigen, wie das fertige Programm aussehen könnte. Als voraussichtlicher Zeitpunkt für die Fertigstellung ist aktuell April 2013 anvisiert. Die aktuelle Version des Players rennt anstandslos auf Windows 8, integriert sich aber nicht in dessen neue Oberfläche. (red, derStandard.at, 24.12.2012)

  • So könnte die Windows 8-optimierte Version des VLC aussehen.
    foto: vlc project

    So könnte die Windows 8-optimierte Version des VLC aussehen.

Share if you care.