47-jähriger "Zettelräuber" gefasst

24. Dezember 2012, 10:53
19 Postings

Soll zwei Postämter in Wien-Margareten überfallen haben

Wien - Der gesuchte "Zettelräuber" von Wien-Margareten ist von der Polizei geschnappt worden. Bis dato werden dem geständigen 47-Jährigen zwei Überfälle auf Postämter im fünften Bezirk vorgeworfen. Der Verdächtigte war anhand des beim letzten Coup am 21. Dezember angefertigten Überwachungsvideos rasch identifiziert worden. Ein Hinweis führte schließlich zur Festnahme, so die Exekutive heute, Montag.

Mit einem Zettel und wortlos war am Freitag der Überfall auf das Postamt in der Filiale Am Hundsturm verübt worden. Der Kriminelle legte ein Papier auf das Pult, auf dem die Worte "Das ist ein Überfall. Geld her. Bleiben Sie ruhig." standen. Zur Unterstützung seiner Forderung zeigte der Räuber der Postangestellten eine ausgebeulte Jackentasche vor. (APA, 24.12.2012)

Share if you care.