TV-Programm für Dienstag, 25. Dezember

23. Dezember 2012, 20:40
1 Posting

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1, Wall Street - Geld schläft nicht, Wo die wilden Kerle wohnen, Die Bartholomäusnacht, Sleepy Hollow, Minority Report

11.55 DER MIT DEN GÄNSEN FLIEGT
Nils Holgerssons wunderbare Reise (1)
Die Geschichte vom verwunschenen Buben, der in einem Schwarm Wildgänsen eine neue Familie und in einer wackeren Hausgans seinen besten Freund findet, ist als 1980 entstandene, japanische Zeichentrickserie nach Selma Lagerlöf kindliches Allgemeingut. Den fantastischen Höhenflug durchlebt nun Justus Kammerer als ganz echtes Kind mit trickreichen Schnattereinlagen. Zweiter und letzter Teil: 26.12. Bis 13.25, NDR

16.35 SERIE
Downton Abbey
Es geht eine positive Kraft von Julian Fellowes' Porträt der Klassen im Großbritannien des beginnenden 20. Jahrhunderts aus. Sie gipfelt darin, dass nicht jeder Handlungsstrang zwingend zur Katastrophe führen muss, sondern dass so etwas wie Versöhnung am Ende möglich ist. Die klugen und unterhaltsamen Familiengeschichten derer von Grantham begeistern in aller Welt. Drei Folgen der allseits Geliebten, am Stefanitag geht's weiter. Bis 19.00, ZDF

17.45 BLÜHENDE FANTASIE
Baron Münchhausen
(D 2012, Andreas Linke) Jan Josef Liefers absolviert den Ritt auf der Kanonenkugel. Als Lügenbaron hat er nicht nur äußerlich frappante Ähnlichkeit mit einem gewissen Jack Sparrow. Über den Fluch der Karibik kann der Baron aber nur lachen: Er muss sich auf dem Mond zurechtfinden. Bis 19.15, ARD

20.10 STOLZE REGENTIN
Elizabeth
(GB 1998, Shekhar Kapur) Musik von David Hirschfelder und Schauspiel von Cate Blanchett sorgen für ein genüsslich-schauerliches Stück Historie. Bis 22.10, 3sat

20.15 ZAUBEREI
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1
(Harry Potter and the Deathly Hallows: Part 1, GB/USA 2010, David Yates) Ein Ende muss sein, entschied J. K. Rowling - aber bitte nicht so plötzlich, sagte die Filmindustrie. Deshalb ein Schluss in Raten, die erste hier in Erstausstrahlung: Das Heranwachsen eines unverstandenen Hexenschülers wird nicht einfacher, dafür sorgen Voldemort und Jünger. Bis 23.00, RTL

20.15 GIER
Wall Street - Geld schläft nicht
(Wall Street 2: Money Never Sleeps, USA 2010, Oliver Stone) Gegen diesen Finanzhai wirkt Gordon Gekko wie ein Chorknabe! 23 Jahre nach der Erstauflage mit Michael Douglas reichte Oliver Stone mitten in der Wirtschaftskrise das Porträt der Gier nach. Bis 23.00, Sat.1

20.15 ZUM KNUDDELN
Wo die wilden Kerle wohnen
(USA 2009, Spike Jonze) Wenn die Wirklichkeit unerträglich wird, empfiehlt sich schleuniges Wegträumen, und weil der gute Max das besonders gut kann, werden wir Zuschauer mit einer unglaublich fantastischen Geschichte belohnt: Diese Wilden sind zum Knutschen! Bis 22.10, Puls 4

22.10 GLAUBENSKRIEG
Die Bartholomäusnacht (
F 1994, Patrice Chéreau) Ein nachtschwarzes, blutdunkles Epos um Familie, Macht, Religion und Gewalt hat Patrice Chéreau aus Alexandre Dumas' Schmöker "La reine Margot" herausdestilliert: Wuchtige Tableaus, brachiale Schwertkämpfe, vor Leidenschaft zerflossene Gesichter ergeben trotz Philippe Rousselots geschmäcklerischer Kamera einen insgesamt hochgradig kohärenten Film, der nicht zuletzt über ein geniales Schauspieler-Ensemble verfügt. Isabelle Adjani als Margot: Brüchiger Alabaster. Daniel Auteuil als Henri IV. Bis 23.30, 3sat

22.15 KOPFLOS
Sleepy Hollow
(USA 1999, Tim Burton) Johnny Depp ist der Ohnmacht nah. Das wundert freilich wenig, schließlich treibt sich draußen, im finstren Wald, ein kopfloser Reiter herum, der das Schwert gefährlich tief schwingt. Bis 0.00, Kabel eins

23.00 VISIONEN
Minority Report
(USA 2002, Steven Spielberg) In der Zukunft ist Dank der hellseherischen Fähigkeiten der Pre-Cogs alle Kriminalität ausgemergelt, was Tom Cruise überzeugt, bis er sich eines Tages selbst als Mörder sieht. Beklemmende Visionen. Bis 1.50, Sat.1 (Doris Priesching, DER STANDARD, 24./25./26.12.2012)

Share if you care.