Grasser will 2013 "beruflich durchstarten"

23. Dezember 2012, 16:22
161 Postings

Wien - Der ehemalige Finanzminister Karl-Heinz Grasser (ÖVP) möchte die diversen Justizskandale hinter sich lassen und 2013 "beruflich durchstarten", sagte er der Tageszeitung "Österreich" (Sonntagsausgabe).

"Mein Ziel für 2013 ist, dass die Staatsanwaltschaft endlich das Verfahren gegen mich einstellt und ich zu einem normalen Leben zurückkehren kann. Drei Jahre verfolgt zu werden, ist nicht lustig. Das hat viel Kraft gekostet. Jetzt möchte ich beruflich wieder durchstarten. Ich habe da schon einige Pläne fürs nächste Jahr", wird Grasser zitiert. (APA, 23.12.2012)

Share if you care.