Iron-Butterfly-Bassist Lee Dorman gestorben

23. Dezember 2012, 08:18

70-Jähriger wurde tot in seinem Auto gefunden

Washington - Der ehemalige Bassist der US-Rockband Iron Butterfly, Lee Dorman, ist am Freitag bei seinem Haus im südkalifornischen Laguna Niguel tot in seinem Auto aufgefunden worden, teilte die Sprecherin des Sheriffs des Bezirks Orange County  mit. Dorman sei eines natürlichen Todes gestorben. Womöglich habe er sich auf den Weg zu seinem Arzt machen wollen, als er gestorben sei, hieß es. Er wurde 70 Jahre alt.

Die Rockformation Iron Butterfly wurde 1966 in San Diego gegründet und erlangte mit ihrem zweiten Album "In-A-Gadda-Da-Vida" und dem gleichnamigen Titelstück Weltruhm. Nach Angaben auf der Webseite der Band verkaufte sich die Platte mehr als 30 Millionen Mal. (APA, 23.12.2012)

Share if you care

Manuell moderiertes Forum In diesem Forum werden sämtliche Postings manuell geprüft. Wir ersuchen daher um Geduld bei der Freischaltung.

14 Postings
Wie man mit einem Riff von 9 Tönen Millionen macht.

Bis zum Schlagzeugsolo in der Mitte haben Sie es wohl nie geschafft?

miles davis hat einmal gesagt:"Man muss nicht viele töne spielen, nur die richtigen."

So einfach kann man es formulieren, wenn man wie Miles ein Genie ist.

die "Hookline"...

... von der kleinen Nachtmusik kommt mit 7 Tönen aus. Ein relative anerkanntes Meisterwerk. Töne zählen und auf Qualität zu schließen bringt nix. Es kommt drauf an, was man aus den Tönen macht.

Und von der Dritten überhaupt nur 4 !

.
IN A GADDA DA VIDA ist zweifellos ein Meilenstein der Popgeschichte.

http://de.wikipedia.org/wiki/In-A... da-Da-Vida

Und das nicht nur wegen der Länge.

Purer Neid!

Muss nicht Neid sein, kann auch Hochachtung sein.

Warum haben Sie es dann nicht gemacht?

R.I.P.

your heart couldn't make it anymore but you and the song will remain in ours..have a nice trip to the garden of eden

was Homer da zu Marge meint ...

... das haben wir wohl alle schon dazu gemacht, oder?

wunderbar!

schade dass wir doch nicht letzten August zu LovelyDays gegangen sind...

Bei den Lovely Days 2012 habt ihr vieles versäumt, nicht jedoch Iron Butterfly,

denn die hatten leider abgesagt ...

21.12.2012

Für ihn ist die Welt wirklich untergegangen an diesem Tag.
Wir haben noch Zeit uns an seiner Musik zu erfreuen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.