Frank Stronach tritt in Niederösterreich als Spitzenkandidat an

Parteichef wird Landesliste anführen, will aber nicht in Landtag einziehen

Das Team Stronach wird bei der Landtagswahl in Niederösterreich am 3. März 2013 antreten, und Parteichef Frank Stronach selbst wird Spitzenkandidat sein. Klubobmann Robert Lugar bestätigte gegenüber noe.ORF.at einen Bericht der Tageszeitung "Österreich". Stronach wohne dort, deshalb liege ihm das Bundesland am Herzen, so Lugar. In den Landtag will der Parteichef aber nicht einziehen. 

Auf der Liste von Team Stronach für Niederösterreich wird auch die ehemalige ÖVP-Politikerin Karin Prokop gehandelt. Das Antreten der Tochter der früheren Innenministerin Liese Prokop ist laut Lugar aber nicht fix, darüber soll noch abgestimmt werden.

Relativ fix scheint hingegen das Antreten von Ernest Gabmann Junior zu sein, ebenfalls Spross eines ÖVP-Politikers. Laut Lugar werden bereits die notwendigen Unterschriften für ein Antreten in Niederösterreich gesammelt. Die Themen, mit denen man auf Stimmenfang gehen will, sind noch offen. (red/APA, 22.12.2012)

Share if you care