Arnautovic von Wolfsburg umworben

22. Dezember 2012, 15:58

Österreicher soll im Sommer von Bremen zum VfL wechseln - Trainerfrage bereits gelöst: Dieter Hecking neuer Wölfe-Coach

Wolfsburg - Marko Arnautovic steht auf dem Wunschzettel des VfL Wolfsburg. Nach Informationen der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung sind bereits erste Kontakte aufgenommen worden, um den Österreicher im kommenden Sommer von Werder Bremen zu den "Wölfen" zu locken. Der 23-Jährige wäre der erste Spieler, der Bremens Ex-Manager Klaus Allofs zum VfL folgt.

Arnautovic, dessen Vertrag bei den Hanseaten noch 2014 läuft, gehört mit fünf Toren und fünf Vorlagen zu den besten Torschützen in der Mannschaft von Trainer Schaaf. Zuletzt hatte der nicht immer pflegeleichte Stürmer in einem Interview angedeutet, dass er offen für Anfragen anderer Klubs sein.

Hecking statt dem "blonden Engel"

Zu einer überraschenden Wende kam es hingegen in der Trainerfrage: Dieter Hecking wird bei der Rückrunde auf der Bank des VfL sitzen. Zuvor hatte noch Bernd Schuster als Favorit auf den Posten gegolten. Der Flirt mit dem "blonden Engel" blieb aber ergebnislos, stattdessen wilderte Wolfsburg erneut bei einem Konkurrenten: Der 48 Jahre alte Hecking besaß beim 1. FC Nürnberg noch einen Vertrag bis 2014, wechselt aber dank einer Ausstiegsklausel exakt drei Jahre nach seinem Amtsantritt beim Club in die Autostadt.

"Das kann ich bestätigen, mehr gibt es dazu derzeit nicht zu sagen. In den nächsten werden wir die nötigen Formalitäten erledigen", sagte VfL-Manager Klaus Allofs. Hecking, der Nachfolger von Interimslösung Lorenz-Günther Köstner wird, soll beim Tabellen-15. einen Vertrag bis 2016 unterschreiben. Wer in Nürnberg auf Hecking folgt, war zunächst unklar. Pikant: Die Franken liegen in der Tabelle genau einen Platz und einen Punkt vor den Niedersachsen.

Erfolgloser Kampf

Am Mittag hatte Nürnbergs Manager Martin Bader noch angekündigt, um seinen Trainer kämpfen zu wollen. "Ich werde alles versuchen, um ihn zum Bleiben zu überreden", sagte Bader. Hecking war am 22. Dezember 2009 beim Club Nachfolger von Michael Oenning geworden und hatte trotz bescheidener Mittel beachtliche Resultate erzielte.

Wolfsburg verpflichtet damit erneut einen hochrangigen Angestellten von einem Liga-Konkurrenten: Nach der Entlassung des allmächtigen Felix Magath war Manager Allofs erst im November von Werder Bremen losgeeist worden. (red/sid - 22.12. 2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 205
1 2 3 4 5

Mir würde MA sehr gut bei PSG neben Ibrahimovic gefallen. Frohe Weihnachten!

was für ein abstieg

schade.

Wolfsburg kommt wohl nicht in Frage,

der Allofs kennt ihn und er müßte ein Masochist sein.

Wenn WOB auch nur annähernd das zahlt, was Werder für ihn gezahlt hat, bitte schnell diesen Transfer abschließen, am besten noch im Winter. Diese ewige "auf ein gutes folgen drei schlechte Spiele" von MA kann ich mir schon lange nicht mehr ansehen.

Alles klar, sie sind ja der Lohnbuchhalter der VW-AG.

das runde ist übrigens der ball.....

mit fakten haben sies nicht so, gell ?

arnautovic führt im werder forum klar in der "spieler des spiels" wertung.
fünfmal bester, 4mal zweitbester, einmal drittbester spieler des spiels.
http://forum.werder.de/showthrea... des-Spiels

ist bei 18 spielen kein "wirklich schlechtes" ergebnis...

Top 12ter Mann man kann es nicht oft genug posten, danke für dieses tolle Video

http://www.12termann.at/index.php... 2013-hinv3

...wer angesichts dieses Zusammenschnitts nicht erkennt WAS da an Qualität im österreichischen Team vorhanden ist bzw. heranwächst (Holzhauser zb ist ja noch gar kein Teamspieler) dem ist nicht zu helfen ... und der ist wohl Mitglied im ProhaskaSchinkelsKrnanklgedenkverein...

Klar wird Koller noch ein wenig brauchen um das komplett umzusetzten, aber mittelfristig werden wir mit den Burschen noch sehr sehr viel Freude haben..

Ich setz persönlich noch ein Video drauf, Prödl der mir viel zu oft viel zu negativ beurteilt wird (http://www.youtube.com/watch?v=LQv0uAXwJ7Y ab 4:50) auch wenn Podolski den Treffer macht, DIESES Tackling von Prödl ist Weltklasse

Natürlich schauts mit der genereation wieder besser aus und man könnte (auch wenn man die richtige gruppe erwischt) sich damit für Endrunden qualifizieren.

Nur zur zeit müss ma eben einen Grossen + eine Land aus der Kategorie Schweden oder Belgien auch noch biegen. kein selbstläufer.

Und vor allem die Belgier sind nochmals eine andere Nummer zur zeit und die schweden ham auch ihren ibrahimovic. Auch solche länder wie Dänemark oder Kroatien haben talente nicht nur wir-das vergisst mancher schnell.

Alles falsch

also erstmal spielen wir gegen Irland und Schweden (wieso Belgien???).

Und wen sie Nationen wie Dänemark oder Kroatien ansprechen hier mal ein kleiner Auszug verschiedener Teamkader mit Feldspielern in den Top 4 Ligen:

Dänemark: 4
Griechenland: 5
Tschechien: 4
Polen: 10
Belgien: 12
Kroatien: 7
Ungarn: 3
Schweden: 5
Holland: 11
Österreich: 11...

Was uns nachhängt sind die Hicke/Constantinizeiten, aber vom Potential her sind wir mittlerweile über einige Mannschaften zu stellen die in der Weltrangliste sich klar vor uns befinden...und von wegen talentierten Spielern...was glauben sie welche Nationalität nach Deutschland in den deutschen Nachwuchsmannschaften dominiert...

du kannst bei Youtube auch an einem bestimmten Zeitpunkt verlinken. hier z.B:
http://www.youtube.com/watch?v=L... 7Y#t=4m50s

die vwler brauchen keinen chancentod

wie den arnautocic, wen sie aber brauchen wäre ein solider innenverteidiger vom schlage eines paule scharner, der allerdings in all seinen verträgen einen stammplatz hineinverklausuliert.

paul scharner wär vielleicht als platzwart geeignet, das war's dann aber.

Wirs sicher nix. Ein Mann seiner Klasse setzt sich in keinen Polo.

Nochmals, ich denke, dass das Ganze als Medienmist zu bewerten ist. Und wenn schon, was gab es damals für Aufschreie, als Don Didi zum VFL wechselte? Ist ja schon fast so, als wenn CR7 zum "seelenlosen" Verein der Noisy Neighbours von ManU wechseln würde. (die Betonung liegt auf fast).

Wenn er in der Rückrunde weiterhin auf dem Niveau spielt und noch konstanter wird, hat er sicherlich auch andere Optionen was einen Vereinswechsle anbelangt. Aber was wissen wir schon, wo die Reise des VFL unter Allofs hingeht.

meine güte..

..wenner halbwegs schlau ist, und sein bruder (der ihn ja managt) sich ein bisschen erkundikgt nimmt er von dieser idiotischen überlegung abstand. die wölfe sind eine söldnertruppe ohne herz, nix was der astronautovic braucht, dort wird ihm keiner das handerl halten wenns mal nicht so läuft, dort ist er schneller weg als er piep sagen kann..

arnautovic ist der einer der grössten söldner überhaupt

aber ich denke, wolfsburg braucht das problem arnautovic nicht

Lieber Marco

don"t even think about it

Lieber no_vero,
dein Posting kann der Marco nicht lesen.

Hoffentlich nicht...

Hoffentlich geht Arnautovic nicht zu Wolfsburg.
Das wär ein großer Rückschritt für seine Karriere.
Wolfsburg wird nächstes Jahr nicht international spielen (die müssen ja froh sein, wenn sie nicht absteigen).
Und das Jahr darauf - ebenso unwahrscheinlich.
Wenn Werder sich für einen internationalen Bewerb qualifiziert (hoffentlich), sollte er wohl am besten dort bleiben. Hat ja lang genug gedauert, dass er dort richtig angekommen ist. Jetzt hat er endlich mal ein paar gute Spiele gemacht (bei Eurosport ist er sogar im Team der Halbsaison).
Wenn Werder sich nicht qualifizieren sollte, sollte er wenn schon zu nem Verein gehen, der intern. spielt (wo er aber nicht Bank drückt).
Wenn Wölfe, wärs nur wegen dem Geld, nicht wegen der Karriere :-(

dann soll er lieber zur austria kommen und ein jahr finanziell ein bissl kürzertreten. da schauts auch mit einem internationalen startplatz besser aus. ;-)

-)derStandard.at -) Lesen einer Bildunterschrift -) duden.de -) verdammt, gibt´s wirklich!

Ja, es sind gerade ruhigere Wochen für die Medien angebrochen. Zuerst das Gerücht, der BVB wäre an ihm interessiert, jetzt der VFL. Ich weiß nicht recht, lassen wir den Medien dieses daher gekrallte Futter und steigen auf solche Meldungen lieber nicht ein. Ich bin mir sicher, es kommt dann doch ganz anders.

bvb lol

einerseits glaub ich nicht, dass bremen ihn ziehen lassen will. gerade, wo er zuletzt anzeichen von stabilisierung erkennen liess.
da müsste schon ordentlich was auf den tisch gelegt werden.
und andererseits gibts keinen grund für arnautovic, gerade nach wolfsburg zu wechseln.

Er ist einer unserer Besten und gehört zu einem Topverein.

Posting 1 bis 25 von 205
1 2 3 4 5

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.