Nach Vergewaltigung einer 23-Jährigen: Schwere Ausschreitungen in Indien

22. Dezember 2012, 12:52

Inderin wurde von mehreren Tätern in einem Bus missbraucht - Polizei setzt Tränengas und Wasserwerfer gegen Demonstranten ein

Der Volltext dieses auf Agenturmeldungen basierenden Artikels steht aus rechtlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.
Share if you care
Posting 276 bis 325 von 410
1 2 3 4 5 6 7 8 9
Der zweite Vorwurf ist lediglich die Antwort auf die

.. Frage warum sich christliche Offizielle nicht mehr zu bestimmten Themen äußern.

Neu Delhi und Wien

Über die Vergewaltigung in Neu Delhi hat der Standard mehrmals berichtet, über jene in der U-Bahn in Wien aber kein Sterbenswörtchen verloren, während alle anderen Zeitungen voll waren davon. Welche Politik verfolgt der Standard mit der unterschiedlichen Bewertung des gleichen Verbrechens, je nachdem, wo es sich zugetragen hat? Welche Agenda hat hier der Standard?

Wie div. andere Poste schon geschrieben habe, ist Ihre Aussage für den U6 Fall falsch. Nur üblichweise werden solche Artikel unter Chronik gepostet.

Wenn Sie schon eine Fall zum kritisieren suche. Über diesen Vorfall wurde hier was ich gesehen habe noch nichts berichtet:
http://www.kleinezeitung.at/nachricht... gung.story

Kommt aber vllt. auch noch. Anscheinend ist die Nachrichtenübermittlung aus der Steiermark nicht so schnell wie von Neu Delhi. (Sollte ich mich irren und die Berichterstattung übersehen habe, sry).

Politische Aufmerksamkeit kriegt man nur durch Druck.

Der Mitteleuropäer ist verweichlicht und "Sicherheits"-verliebt. Sobald jemand mit Rabatz auf die Straße geht hat er den Zorn der Massen gewiss - auf sich gezogen.

Wäre dem nicht so würden Medien und Politik in Zugzwang geraten.

Naja. Seit dem Lichtermeer hat Haider danach jede ....

.. Wahl gewonnen und war dann sogar an der Regierung beteiligt. Und dann muß man sich in der südlichen Hochburg der Korruption dafür noch als Lichterlgeher beschimpfen lassen.

Berichtet hat derstandard schon,

aber, die Meinungsfreiheit negierend, das Forum geschlossen.

also doch: Rot von mir!

Wenn jemand einen Artikel nicht findet, sind alle anderen schuld.

http://derstandard.at/135546021... -in-U-Haft

Tatsächlich? Dann bleib bei der KZ

wie so oft: Sich Informationen zu beschaffen, ist eine Holschuld!

Im Standard war mehrfach und ausführlich über die Vorfälle in der U-Bahn zu lesen incl. Foto von dem Übeltäter!

alle 18 stunden eine vergewaltigung in einer 16-millionen-stadt

ich würde fast wetten, dass die dunkelziffer in österreich auf die bevölkerung umgerechnet nicht wesentlich niedriger ist...

Wenn ich die Zahlen aus dem STATcube der Statistik Austria richtig interpretiere, gab es 2011 österreichweit 96 Verurteilungen wegen Vergewaltigung. Wie viele Anzeigen es gab, find ich da allerdings nicht. Auch weiß ich nicht, wie gezählt wird, wenn eine Person wegen mehrerer Vergewaltigungen verurteilt wird.

96 Vergewaltigungen im Jahr in Österreich bedeuten eine Vergewaltigung ca. alle 91 Stunden. Grob auf die Größe von Delhi umgerechnet beträgt das Intervall somit ca. 46 Stunden. Wenn man berücksichtigt, dass es in vielen Fällen gar nicht zu einer Verurteilung kommt, ist der Unterschied zwischen Österreich und Delhi tatsächlich nicht sehr groß.

Wie groß mag wohl die Dunkelziffer in Indien sein?

http://www.cwasu.org/filedown.... nal(1).pdf

Die Statistik erfasst zwar nur justiziell erfasste Fälle, allerdings sind ja nicht alle Vergewaltigungsanzeigen auch tatsächliche Vergewaltigungen. Ganz grob könnte die Größenordnung schon für Österreich hinkommen.

Bei uns gibt es für sowas eine Fußfessel. Höchstens.

Genau,

womit das Opfer noch einem geschändet wird. Dieses Mal von der eigenen Heimat.

in indien gibts nach sowas massenproteste, bei uns wird nach so einem vorfall das standard-forum wegen inakeptabler postings geschlossen.

diese jungen männner müssen immer alles kaputt machen.

Dir auch nur eine leichte Ohrfeige zu geben, lohnt sich sicher nicht. Du klappst garantiert schon durch den Windzug zusammen, der dabei entsteht.

Schade, bei so einem mickrigen Würstchen mit Miniaturpimmel kann man einfach nichts mehr kaputt machen.

Womit eindrucksvoll bewiesen ist,

dass die indische Bevölkerung das hat, was der österreichischen fehlt, nämlich Anstand, Würde und Ehre und daraus resultierend DAS AUFSTEHEN gegen Unrecht.

Bei uns wird ein Forum geschlossen, weil ein Medium opportune Forderungen betreffs Bestrafung eines Vergewaltigers als gegen die Netiquette erachtet.

Wir haben eine Justiz, die eine mehrjährige, wiederholte Vergewaltigung einer Minderjährigen mit 6 Monaten Hauarrest belohnt.

Wir haben eine Gesetzgebung, die eine Grundrechte negierende, menschInnenverachtende Justiz gewähren lässt,

Indien beweist eine zivilisierte, im besten Wortsinn, Gesellschaft zu sein - Österreich beweist, ein primitives Entwicklungsland zu sein.

Korrektur

Die Menschen in Entwicklungsländern sind nicht annähernd so primitiv wie wir in den Industrieländern. Die sind noch nicht zu Konsumdeppen degradiert und können noch denken und handeln.

D’accord!

lynchjustiz

hat mit anstand, würde und ehre überhaupt nix zu tun. das ist einfach nur genau so primitiv wie die tat selbst

Kaum zu glauben,

jene, die gegen diese Verbrecher und ihrer Gesinnungstäter in der Politik, Polizei & Justiz protestieren, bekommen Tränengas ab.

Laut ORF (dem Standard, da ausl. Täter war es keine Erwähnung wert) wurde in der Grünen Mark diese Woche ein Mann von drei Südländern vergewaltigt. Man kann es nicht glauben, aber mit den Ausländern aus artfremden Kulturen kommen auch ihre Bräuche ins Land. In diesem Licht sehe ich die Wortspende einer Regionalpolitikerin in anderem Licht - gerade zu prophetisch.

diese testoserongesteuerten jungen Männer

ohne Familie, ohne Zukunft kommen aus dem Mittelalter nicht heraus .......

Was haben denn die österreichischen Burschenschafter

mit dem Thema zu tun ?

wenn man nichts sinnvolles beizutragen hat, dann sollte man die (hier bitte den passenden Gedanken einfügen), halten!

blödsinn

im grossen und ganzen sind wir einfach noch affen. so schauts aus.

wenn sie ein "wir Männer" daraus machen, dann stimmts.

Der wissenschaftlich korrekte Begriff ist nicht Affe ..

. sondern "Kwijibo".

ah ja,

ein ein dicker fetter blöder nordamerikanischer affe der die haare verliert?

Absolut korrekt.

Intelligente Affen zwar, aber immer noch Affen. Nur ein sehr geringer Teil unserer Entscheidungen ist tatsächlich "vernünftig", fast alles entscheiden wir instinktiv oder emotional. Sobald da mal die Kontrolle fehlt, werden die allermeisten wieder wie Tiere.

Unterlasse gefälligst Affen zu beleidigen!!

sprechen

sie nur für sich und die ihren.........:-)

ja klar ;)

weil sie ja so dinge wie das ego und den affekt perfekt kontrollieren können, seh ich das richtig? ;)

Testosteronabbau

Und ich dachte, die Indische Wirtschaft wächst rasanter als die Chinesische und die Inder hätten genug zu tun/arbeiten; das ist offenbar ein Trugschluss.

tat sie eh...u. es läuft noch verhältnismäßig gut nach den auftragsbüchern meiner firma...

aber leider nimmt nur ein geringer teil des volkes daran teil...am gewinn...dafür beteiligen sie sich an:

http://timesofindia.indiatimes.com/city/ranc... 721928.cms

60 Euro/Monat, 6Tage, mit dem Einkommen keine Aussicht auf Familie!

Da fahr ich nie mehr wieder hin!

da glaubt man immer, inder - gandhi - mediation - hindu usw...
und dann liest man solche sachen über derartig grausige verbrechen...

und österreich besteht aus manner schnitten

und mozartkugeln und alle schauen so aus wie der franz josef und die sissi.

sie sind schon sehr einfach gestrickt, nicht wahr?

ach, wieder mal leute hier die zu ernst denken. aber abgesehen von dem, meine indische kollegin in der arbeit regt sich immer so auf, dass es in österreich so scheise ist, die leit so unfreindlich san usw.

wenn i dann sowas les denk ich mir immer...schau mal wies bei dir zhaus zugeht...und dann vergleich bitte...

Ich glaub, sie meinen statt Mediation Menstruation oder ?

Aber eh egal, kommt ja beides aus Indien.

Ja, das ist unser Bild von Indien,

und in anderen Industrieländern mit moderner Informationstechnologie glaubt man Österreicher tragen nur Dirndl oder Lederhose und jodeln den ganzen Tag...

in einem us-lexikon steht, dass österreicher sich jodelnd miteinander reden

ich fahr jeden tag

jodelnd in die arbeit

Lesen Sie mal, was los war, als sich Pakistan im Zuge der Dekolonialisierung von Indien getrennt hat.

Das Leben : Ein einziges Wunder

Vielleicht solltest du dich mehr über Indien - Gandhi und dem Hinduismus informieren bevor du jeden Tag neu überrascht bist . Obwohl alle 3 natürlich nichts mit Frauenvergewaltigungen zu tun haben

Mediation?

ja, die indische Gesellschaft braucht offensichtlich einen Mediator, der ihr erklärt, was im Jahr 2012 eigentlich Standard bei den Frauenrechten weltweit sein sollte, schon gar in einem Land mit so großartigen Menschen wie Indien.
Testosterongesteuert? Eher hin im Schädel, um es wienerisch zu sagen.

Posting 276 bis 325 von 410
1 2 3 4 5 6 7 8 9

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.