Radio-Tipps für Sonntag, 23. Dezember

23. Dezember 2012, 09:50
posten

Gedanken | Intermezzo: Erwin Ortner | Menschenbilder: Ich übersetze, also bin ich - Sead Muhamedagic | Ex libris | Im Sumpf | Matrix: Techno-Mythen

9.05 ESSAY
Gedanken
Woher wir kommen - die Autorin Barbara Frischmuth über das Fremdsein in der Heimat und das Zuhausesein in der Fremde. Bis 10.00, Ö1

11.28 GESPRÄCH
Intermezzo: Erwin Ortner
Der Dirigent und Chorleiter spricht in der Pause der Matinee mit Susanna Dal Monte über das 40-Jahr-Jubiläum des Arnold Schoenberg Chors und über die vielfältigen Aktivitäten zur Weihnachtszeit. Bis 12.10, Ö1

14.05 PORTRÄT
Menschenbilder: Ich übersetze, also bin ich - Sead Muhamedagic
im Porträt von Heinz Janisch. Er hat viele Werke der österreichischen Literatur ins Kroatische übersetzt, Texte von Autorinnen und Autoren wie Hugo von Hofmannsthal, Arthur Schnitzler, Karl Kraus, Theodor Kramer, Elfriede Jelinek, Peter Handke, Gert Jonke, Peter Turrini, Thomas Bernhard. Geboren wurde Sead Muhamedagic 1954 in Bosnien-Herzegowina. Er studierte Germanistik und Jugoslawistik in Zagreb, wo er heute noch lebt. Bis 14.55, Ö1

16.00 MAGAZIN
Ex libris
Nicole Dietrich stellt die Neuauflage von Gustave Flauberts Madame Bovary vor, weiters Bücher von Bodo Kirchhoff, Lilian Faschinger, Michail Schischkin und António Lobo Antunes, dazu ein Gespräch mit Kritikerin Sigrid Löffler. Bis 17.00, Ö1

21.00 MAGAZIN
Im Sumpf
Themen bei Ostermayer/Edlinger: 1) Tod einer Nation. 2) Liebe ist wärmer als der Tod. Teil 2 des Adventkalenders des Grauens: Incredible Strange Metal Music. Bis 23.00, FM4

22.30 MAGAZIN
Matrix: Techno-Mythen
Mariann Unterlugauer fragt nach, was aus den Verheißungen zur Automatisierung wurde. Versprochen wurden zum Beispiel eine 20-Stunden-Arbeitswoche. In der Euphorie, dass die Menschen in Zukunft mehr Zeit zum selbstbestimmten Leben haben werden, erlebte die "Freizeitforschung", erfunden zwischen den beiden Weltkriegen, ihren zweiten Frühling. Bis 23.00, Ö1

Share if you care.