Historischer Kalender - 26. Dezember

26. Dezember 2012, 00:00
1 Posting

1362 - Der chinesische Rebellenführer und spätere erste Kaiser der Ming-Dynastie, Zhu Yuanzhang, erringt einen Sieg im Kampf gegen die Mongolenherrscher, die er 1368 mit der Einnahme Pekings endgültig bezwingt.

1662 - In Paris wird die erste Vorstellung von Molières "L'école des femmes" ("Die Schule der Frauen") gegeben. Das Stück ist ein Plädoyer für die liberale Erziehung der Frauen.

1717 - In Mailand wird das "Teatro Regio Ducale" mit der Oper "Constantino" von Francesco Gasparini eröffnet.

1767 - Die Oper "Alceste" von Christoph Willibald Gluck wird in Wien uraufgeführt.

1772 - In Mailand wird Wolfgang Amadeus Mozarts Oper "Lucio Silla" uraufgeführt.

1782 - Auf der Insel Taiwan (Formosa) weitet sich die Rebellion der pseudo-religiösen Gruppe Tiandi aus, die der in China herrschenden Mandschu-Dynastie Qing die Legitimität abspricht.

1802 - Im Vertrag von Paris verständigt sich das revolutionäre Frankreich mit Kaiser Franz II. konkret über die im Frieden von Lunéville vereinbarten Gebietsentschädigungen. Darin wird dem Bruder des Kaisers, Großherzog Ferdinand III. von Toskana zum Ausgleich für sein verlorenes Großherzogtum das Fürsterzbistum Salzburg als künftiges Kurfürstentum überlassen.

1862 - In Mankato (Minnesota) findet eine der größten Massenexekutionen in der Geschichte der USA statt. 38 zum Tod verurteilte Dakota-Krieger werden nach dem gescheiterten Sioux-Aufstand öffentlich hingerichtet, 1600 deportiert.

1872 - In Genua wird das Hydrographische Institut der italienischen Marine gegründet.

1877 - In Sankt Petersburg wird das Gebäude des Circus Ciniselli eröffnet, der erste russische Steinbau für einen Zirkus.

1917 - Die Friedensverhandlungen zwischen den Mittelmächten und Russland in Brest-Litowsk werden vorübergehend unterbrochen.

1917 - In Großbritannien kommt es zu Demonstrationen wegen der schlechten Qualität des Brotes.

1927 - In den "Münchner Neueste Nachrichten" erscheint Hugo von Hofmannsthals Aufsatz "Wert und Ehre deutscher Sprache".

1937 - In der besetzten chinesischen Verwaltungshauptstadt Nanking richten die japanischen Truppen ein Blutbad an: Massenexekutionen und systematischen Vergewaltigungen. Schätzungen gehen von 300.000 Todesopfern bei den achtwöchigen Massakern aus.

1942 - Die deutsche Heeresgruppe A leitet ihren Rückzug aus dem Kaukasus ein.

1947 - Vor dem internationalen Kriegsverbrechertribunal in Tokio beginnt das Hauptverfahren gegen den früheren japanischen Ministerpräsidenten General Hideki Tojo, der die volle Verantwortung für die menschenunwürdige Behandlung der amerikanischen und europäischen Kriegsgefangenen übernimmt.

1947 - Die griechische Regierung verbietet die Kommunistische Partei und die mit ihr sympathisierenden Organisationen. Gleichzeitig wird die Entlassung aller Kommunisten aus dem Staatsdienst verfügt.

1952 - Der Franzose Gilbert Bozon stellt einen neuen Weltrekord im Rückenschwimmen auf: Für hundert Meter benötigt er eine Minute und drei Sekunden.

1957 - Der Schweizer Roland Kuhn entdeckt das erste Antidepressivum Imipramin.

1962 - China und die Mongolische Volksrepublik schließen einen Grenzvertrag, mit dem Peking auf territoriale Ansprüche verzichtet.

1992 - Vor der deutschen Botschaft in der peruanischen Hauptstadt Lima bringen Angehörige der Untergrundorganisation "Leuchtender Pfad" (Sendero Luminoso) eine Autobombe zur Explosion, die schweren Sachschaden anrichtet.

1992 - Der russische Präsident Boris Jelzin unterstellt das staatliche Fernsehen seiner direkten Kontrolle.

2002 - Israelische Truppen besetzen erneut Bethlehem. In mehreren Städten des Westjordanlandes geht die Besatzungsarmee mit Gewalt gegen palästinensische Demonstranten vor. Acht Palästinenser werden getötet.

2007 - Nach schweren Regenfällen kommen bei Springfluten und Erdrutschen auf der indonesischen Insel Java mehr als hundert Menschen ums Leben.

Geburtstage: Gotthard Johnny Friedlaender, dt. Grafiker u. Radierer (1912-1992)
Octave Landuyt, belg. Maler u. Bildhauer (1922- )
Denis Quilley, brit. Schausp. u. Sänger (1927-2003)
Maximilian Aichern, Altbischof von Linz (1932- )
Franz Buchrieser, öst. Schauspieler (Kottan)(1937- )
Alexander Ankwab, abchas. Politiker; 2005-2009 Premierminister, seit 2011 Präsident der international nur von wenigen Staaten anerkannten Republik Abchasien (1952- )
Aksel Lund Svindal, norw. Skirennläufer (1982- )

Todestage: Matthias Conrad od. Conradi, schwz. Theologe(1745-1832)
Harry S. Truman, 33. Präsident der USA (1884-1972)
Fritz Schachermeyr, österr. Historiker (1895-1987)
Howard Hawks, US-Filmregisseur (1896-1977)
Sigridur Hagalin, isländ. Schausp. (1926-1992)
Maxi Böhm, öst. Kabarettist und Schausp. (1916-1982)
Raul Emilio Bernao, argent. Fußballer (1941-2007)
Les Humphries, britischer Popmusiker (1940-2007)

(APA, 26.12.2012)

 

Share if you care.