"Pyongyang Racer": Erstes Videospiel aus Nordkorea erschienen

Eine skurrile Rundfahrt durch die leeren Straßen von Pjöngjang

"Pyongyang Racer" ist das vielleicht erste aus Nordkorea stammende Videospiel. Zumindest ist es das erste nordkoreanische Spiel, das international verfügbar ist. Eine Touristik-Website bietet das kostenlose Browser-Game an, entwickelt wurde es anscheinend vom lokal ansässigen IT-Unternehmen Nosotek, berichtet The Register.

Mit dem Auto durch Pjöngjang

Die Webseite ist derzeit nicht mehr erreichbar, einige Spieler konnten das Game aber spielen und zeichneten ihre Fahrt durch die virtuelle Hauptstadt für Youtube-Seher auf. Die Tour führt durch menschenleere Straßen, eine Polizistin gibt ab und an Hinweise, wo man hinfahren soll und schickt einen so vorbei an den Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Kuriosum aus Fernost

Um die Aufgabe nicht gar zu einfach zu gestalten, muss man seinen Tank regelmäßig mittels herumliegender Ölfässer auffüllen und darf herumstehende Autos nicht rammen. (zw, derStandard.at, 21.12.2012)

(Video: Youtube-User spielt "Pyongyang Racer")

Share if you care
Posting 26 bis 75 von 170
1 2 3 4

man merkt das es aus Nordkorea kommt^^

Mann, ich kann die PS3-Version kaum erwarten...

hat doch

wii - grafik ^^

lg
dein trollkind

Schlecht recherchiert...

Rockstargames hat das Entwicklerteam gewechselt und das ist die erste Beta von GTA V.

deswegen

ist auch der kurs von take two interactive gestern eingebrochen

stell ich mir schwierig vor

die permanenten Blackouts haben sicher häufig die ganze Arbeit zu nichte gemacht, deshalb siehts jetz aus wie auf einem 386er... Nostalgie pur!

Auf dem 386er hätte ich gerne so ein Grafik gehabt.
Wobei der zu Grafik prinzipiell nicht fähig war.

In diesem zombistischen Greuelregime gibt es nur Platz für ganz wenigen Autos.
Das Auto gibt es nur fuer die Obere Zehn Ober-Zombies.
Die leere Geisterautobahnen sind von gutem Qualität.
Lieber stirbt man in der Höll, als sein Leben lang nord-koreanisches Zombi-Luft einzuatmen.
Für Kim Jong-un und Familie wurde ein seperater Hölleneingang eingerichtet.

Nicht gewusst

Das es auch in Nord-Korea Uhren gibt, wusste ich bis Dato nicht.
Man lernt immer dazu

*Pyongyang Racer Style*

nach allem was man so hört, sind die straßenverhältnisse extrem realistisch.
musikalisch hab ich auch shcon ähnliches gehört...

22.12.2012, 12:22
Wow!

Das Game hat mich überzeugt, jetzt muss ich unbedingt nach Nordkorea auf Urlaub fahren!

Ähnlich revolutionär...

wie das Autospiel aus Saudi Arabien.

Da dürfen nämlich auch Frauen fahren!

Wie unrealistisch, da gibt's ja auch noch andere Autos ..

Menschenleer? Rush hour!!! Mind 7 andere Autos unterwegs.

Da sieht ma die kläglichen Versuche des imperialistischen Westens das Stolze Land des geliebten Führers durch üble Propaganda schlecht zu machen.

Unterwegs sind die 7 anderen nicht. Sie stehen auf der straße.

Scheint zumindest ...

... realistisch zu sein.

bit.ly/UdZ48E

Stellt sich noch die Frage, auf wen dieses Game abzielen soll - auf die eigene Bevölkerung, von der ja wenn überhaupt ein Bruchteil einen PC besitzt oder ists ein Versuch, den bösen Wesen von der technischen Überlegenheit zu überzeugen?

"Enjoy it while you can, dog!
Next week, I'll personally release the new version of our national anthem!"

Apropos Nordkorea: Vielleicht spielt ja ein Kino oder Torrent in Deiner Nähe den südkoreanischen Film “Oldboy“.

Cooler Film.
Allerdings aus Südkorea.

Habe ich ja geschrieben. Aber ich kann verstehen, dass meine Einleitung grausam in die Irre geführt hat.

:)

Toller Artikel!

"without the traffic jams of paris" (Triumphbogen, 4:58)

immerhin, man hat humor

Oppa pyongyang style

rot für "oppa" ;-)

weils "oppan" heißt und das im koreanischen so viel wie "ich bin" bedeutet :-)

'oppan' ist richtig. Bedeutung falsch.

kommt von 'oppa nün' und bedeutet 'der älterer Bruder (von einer Dame - weil bei Männern das wieder anders heißt) ist' (oder in diesem Fall eher 'hat')

'oppan gangnam style' bedeutet also ... 'der älterer Bruder hat den Gangnam Style'.

älterer Bruder darf man hier allerdings nicht wörtlich als Bruder verstehen. Wenn ein Mann (so viel) älter ist als im Falle des Songs angebetete Frau so würde die Dame ihn um niedlich zu sein aber sein alter trotzdem zu respektieren ältere Bruder nennen (auch wenn kein Verwandschaft besteht).

Der Wunsch vom 'Oppa' in dem Song ist es trotz seines Alters noch 'Den Style' zu haben, also 'in' zu sein und somit auch noch für junge Damen attraktiv zu sein, sodass die Dame begeistert sagt 'wow der hat den Style'

jetzt treten ihnen die touristen sicher die hoteltüren ein

goty!

als nächstes bitte

ein nordkoreanischer "landwirtschaftssimulator" bitte.

Ich hab´s jetzt nicht ganz bis zum Ende geschaut (nur bis zur ersten Kurve), aber es scheint schon recht viel Spass zu machen.

Etwa so hab ich mir vorgestellt wie das aussehen müsste.

Besser als das neue nfs mw sollte es locker sein.

Die Systemvoraussetzungen müssen ja enorm sein..

Naja, eine Mischung aus scheinbarem Paradekommunismus und brutaler Diktatur, in der die Menschen beim Anblick des Führers in Tränen der Begeisterung ausbrechen, ist kein ganz trivial zu implementierendes System... ;o)

Juche 1.0; service-pack 1.01 (nach Juche-Rechnung)

Ohne dem gehts nicht. Läuft nur auf Systemen mit integrierter Spyware und Selbstschussapparat anstelle der Kamera am oberen Bildschirmrahmen.

Praktisch das einzige Auto auf der Straße - scheint recht realistisch zu sein ;o)

Dieses böse Nordkorea

Dieser Film aus Nordkorea macht mich noch immer sprachlos:
http://www.youtube.com/watch?fea... NMr2VrhmFI

Wie "Fest des Huhnes", nur ein bisserl ernster.

Danke für den Link.
Was mich am meisten überrascht hat, ist dass das Video über weite Strecken fast identisch ist mit dem Material das von westlichen Verschwörungstheoretikern verbreitet wird (Zeitgeist movement, Inforkrieger, etc.).

puh, was für eine suada.

jupp, wir haben einen haufen probleme, aber mir die im schnelldurchgang von einem filmemacher einereiben zu lassen, der vmtl nicht einmal allein sein land verlassen darf, kommt mir, mit verlaub, ein wenig blödsinnig vor.

Die Doku hat aber trotzdem über weite Teile recht - unsere "Freiheit" ist ja auch nur scheinbar - wir sind frei zu tun was von uns erwartet wird (arbeiten und einkaufen) - wie weit es mit der Freiheit wirklich her ist sieht man wenn man sich gegen das System auflehnt - hat man in den 60ern gesehen und erst kürzlich wieder bei occupy, Tierschützer usw.

Freilich möchte ich aber meine westliche scheinbare Freiheit nicht mit offensichtlicher, nordkoreanischer Unterdrückung tauschen.

sondern von wem lässts dir sagen, einem prinzen mit weißem ferrari und blauen augen?

ich mag sowas wie "journal panorama" auf ö1. >30 minuten für ein thema. details, auch solche, die das bild komplexer und verwirrender machen. kein anspruch, die ganze wahrheit zu kennen. und das schlüsse ziehen bleibt weitgehend mir überlassen.

wenns dann von einem feschen prinzen mit ferrari gemacht ist solls mir auch recht sein.

danke für den link

.

Konnte das Video nicht sehen weil nicht angemeldet, ist das dieses:
http://www.youtube.com/watch?v=Irw7SRv-l44
?
In dem Video findet sich tatsächlich eine ganz gute Beschreibung der Probleme der westlichen welt

ja, dieses.

oft muss man die perspektive wechseln.

Ist nur die Frage, ob ich mir aus dem Umfeld eines Staates erklären lassen muss, der wirklich viele größere Probleme hat.

Posting 26 bis 75 von 170
1 2 3 4

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.