Digitaler deutscher Partner für media.at

20. Dezember 2012, 17:42
4 Postings

Mediaagentur von A1, Post, Bawag PSK, Lotterien gründet Tochter mit Pilot

Wien - Petra Hauser hatte das Chefbüro im Februar 2012 noch nicht so richtig bezogen, da konnte man auf den Gängen der media.at schon einen Besucher aus Deutschland treffen: Ulrich Kramer, einer der Chefs der deutschen Digitalagenturgruppe Pilot. Was die beiden vorhaben, nahm Donnerstag juristische Gestalt an.

media.at und Pilot Group gründen ein gemeinsames Unternehmen. Die pilot@media.at GmbH solle führender Digitalmarketinganbieter in Österreich werden.

Pilot ist 1999 in Deutschland als Mediaagentur gestartet. Relativ rasch weitete sie ihr Betätigungsfeld auf digitales Marketing aus. Knapp 250 Menschen arbeiten in den drei digitalen Bereichen Media, Kreation und Technik. Die Agenturgruppe gehört fünf ihrer Manager, darunter Kramer.

media.at ist die Mutter der Mediaagenturen Omnimedia und Mediaselect. 20 bis 26 Prozent an der Holding halten Österreichische Lotterien, Bawag PSK, A1 und Post AG, knapp unter einem Prozent die Industriellenvereinigung.

Media.at ist Österreichs größte von internationalen Medianetworks unabhängige Mediaagentur und zuletzt auf Rang zwei der Branchengrößten hinter der Mediacom. (fid, DER STANDARD, 21.12.2012)

Nachlese
Media.at gründet Agentur pilot@media.at
- Einheit für digitales Marketing startet am Donnerstag

  • media.at-chefin Petra Hauser.
    foto: media.at

    media.at-chefin Petra Hauser.

Share if you care.