Neue S&T AG: Grossnigg stockte Anteil auf knapp 17% auf

20. Dezember 2012, 13:31
posten

Quanmax-Mutter aus Taipeh reduzierte auf 31,7%

Stimmrechtsänderungen beim neuen IT-Unternehmen S&T AG, das aus der Verschmelzung der Wiener S&T System Integration & Technology Distribution AG mit der Linzer Quanmax hervorgegangen ist: Der Sanierer Erhard Grossnigg hat seine Anteile am Dienstag von unter 5 auf 16,58 Prozent erhöht.

Eine Woche davor reduzierte die Quanmax-Muttergesellschaft aus Taipeh, die Quanmax Inc., ihre Beteiligung von über 40 auf 31,68 Prozent. Davon entfallen 28,37 Prozent auf die Quanmax (M) Sdn. Bhd., die durch die Quanmax Inc. kontrolliert wird, teilte die S&T AG aus Linz mit.(APA, 20.12. 2012)

Share if you care.