EU-Standards für Kfz-Kontrollen kommen

20. Dezember 2012, 11:24
31 Postings

Europaweit will man die Standards vereinheitlichen, in Österreich soll sich dadurch kein Änderungsbedarf ergeben

Brüssel - Die EU-Verkehrsminister haben sich am Donnerstag in Brüssel grundsätzlich auf gemeinsame EU-weite Mindeststandards zur regelmäßigen technischen Überprüfung von Kraftfahrzeugen und Anhängern verständigt. Zuvor hatte es geheißen, in Österreich seien derartige Prüfstandards ("Pickerl") höher, ein Änderungsbedarf würde sich durch die geplante Richtlinie keine ergeben. Europaweit gebe es aber sehr unterschiedliche Standards.

Die Richtlinie soll Kontrollen für Prüfstellen und Qualifikationen für die Prüfer festschreiben und auch Motorräder erfassen, die in einigen Ländern nicht regelmäßig überprüft werden. Auch Traktoren sollen erfasst sein. Experten sprechen von einem sehr komplexen Regelwerk. (APA, 20.12.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Überall andere Standards - in der EU soll sich das ändern.

Share if you care.