Diese US-Bürger gehen top vorbereitet in die Apokalypse

Ansichtssache20. Dezember 2012, 13:56
302 Postings

Der vermeintliche Weltuntergang am 21. Dezember steht unmittelbar bevor. Sollte die Welt wider Erwarten doch noch etwas länger stehen, sind einige Amerikaner auch für die nächste Apokalypse bestens gewappnet

Ob Atomkrieg, Naturkatastrophe, Hungersnot oder wirtschaftlicher Kollaps - diese Menschen wollen eine Zeit autark weiterleben können

Bild 1 von 15

Einer von ihnen ist Phil Burn, der in der Kleinstadt American Fork im US-Bundesstaat Utah lebt. Seine Überlebensausrüstung bewahrt der Waffenausbildner in einem Rucksack auf. Zu ihr gehört unter anderem eine Feuerwaffe.

weiter ›
Share if you care.