Neue China-Küche von Simon Xie Hong

8. Jänner 2013, 17:00
1 Posting

Das Kochbuch "Vienna ChinaTown" liefert spannende Einblicke in die Küche von "Silent Cooking"-Koch Simon Xie Hong

Der Mann, den wir von der spätabendlichen ORF-Sendung "Silent Cooking" auf ORF 1 kennen, ist ausgebildeter Mediziner und Koch aus Leidenschaft. Simon Xie Hong kombiniert chinesische Produkte und Rezepte mit europäischen Einflüssen und seiner ganz individuellen Art zu kochen.

Vor 20 Jahren kam er aus der chinesischen Millionenstadt Hanghzou zunächst ins österreichische Mistelbach und schließlich nach Wien, wo er sein Restaurant "ON" eröffnete und traditionelle südchine­sische Küche, verbunden mit österreichischen Zutaten auf die Teller seiner Gäste brachte.

Im Frühling 2012 hat er gemeinsam mit dem Falter-Lokalkritiker Florian Holzer und dem Fotografen Philipp Horak ein Kochbuch gestaltet. Einblicke in sein Leben, in seine Küchenlinie sowie Rezepte wie geschmorter Octopus mit Schweinebauch, Bittergurke, gefüllt mit Mangalitza-Schwein, geschmorter Karpfenkopf mit gehacktem Schweinefleisch und Tofu, Tofu mit Sardellensauce und weißem Pak Choi oder Kalbfußsulz mit Safran regen Hunger und Phantasie an - etliche Gerichte entstehen unter der Verwendung von natürlich gebrauter Kikkoman-Sojasauce. Mengenangaben und Desserts sucht man vergeblich - Xie Hong hat gute Gründe dafür, die im ersten Kapitel des Buches nachzulesen sind.

>> mehr darüber in einer Besprechung von Severin Corti

Vienna ChinaTown
Die neue China-Küche von Simon Xie Hong
von Florian Holzer
Pichler Verlag
208 Seiten, € 24,99

  • Simon Xie Hong, Florian Holzer und Philipp Horak (Fotos) zeichnen für "Vienna Chinatown" verantwortlich.
    foto: pichler verlag

    Simon Xie Hong, Florian Holzer und Philipp Horak (Fotos) zeichnen für "Vienna Chinatown" verantwortlich.

Share if you care.