Polterabend des Grauens

  • Vorab ein Fleck auf dem Brautkleid? Lizzy Caplan (li.), Kirsten Dunst, Isla Fisher in Nöten.
    foto: constantin

    Vorab ein Fleck auf dem Brautkleid? Lizzy Caplan (li.), Kirsten Dunst, Isla Fisher in Nöten.

"Die Hochzeit unserer dicksten Freundin" / "Bachelorette" und die weiteren Filmstarts der Woche

Ein infernalisches Freundinnentrio, wieder vereint am Vorabend der Hochzeit einer Exmitschülerin: So ein Szenario lässt spätestens seit Kristen Wiigs "Bridesmaids" Gewaltiges erwarten.

Tatsächlich hält auch "Die Hochzeit unserer dicksten Freundin" / "Bachelorette" von Leslye Headland Dezenz für Schwäche - und hat mit Kirsten Dunst und Co einen starken Cast für Situationskomik unter Einfluss von Substanzen beziehungsweise Brachialhumor mit Mageninhalt aufgeboten.

Das Ergebnis ist nicht immer witzig, aber eventuell gut gegen Feiertagsüberduss. Wie der halblustige deutsche Titel vermuten lässt, empfiehlt sich die Originalfassung.  

Verliebt in Biester
Die weiteren Filmstarts der Woche

Mit dem Liebesmelodram "Solang ich lebe" / "Jab Tak Hai Jaan" kommt die letzte Regiearbeit des im Oktober gestorbenen Inders Yash Chopra ins Kino. Mit dabei: Superstar Shah Rukh Khan.

Außerdem starten: Benh Zeitlins außergewöhnliches Südstaatenmärchen "Beasts of the Southern Wild", Ken Loachs jüngste Gesellschaftskomödie " Angels' Share - Ein Schluck für die Engel" und der sehenswerte L.A. -Copthriller "End of Watch" mit Jake Gyllenhaal.

Plus: die US-Musikkomödie "Pitch Perfect" mit Anna Kendrick und die deutsche Comedy "Jesus liebt mich" von und mit Florian David Fitz.

Weiters neu: Catherine Frot als Köchin von François Mitterrand in "Die Köchin und der Präsident" / "Les saveurs du Palais" und das deutsche Horror-C-Movie "Du hast es versprochen", das Animationsfilmsequel "Sammys Abenteuer 2" und die Neuverfilmung der "Abenteuer des Huck Finn".

Harald Friedls Dokumentation "What Happiness Is" über die Erhebung des Bruttonationalglücks von Bhutan macht das Dutzend voll. (irr, DER STANDARD, 2012.2012)

Share if you care
6 Postings
Da warte ich doch lieber auf "Paradies Hoffnung"...

... von Ulrich Seidl über das Michelinmäderl im Diätcamp.

Dr. Heinz Anderle, ästhetisch unerbittlicher Freigeist

Kirsten Dunst ist eine sehr gute und attraktive Schauspielerin. Werde ich mir ansehen.

Gehört nicht hier her aber eine Auskunft bitte:

Wie heißt die Komödie, wo zwei Jungs ans Meer eingeladen werden und ihr Gastgeber/Boss stirbt.

Es entwickelt sich eine skurrile Geschichte mit der Leiche, u.a. wird ihm die Perücke angetaggert.

Jeder kennt den Film, aber wie ist der Titel?

Danke

Bachelorette

hab ich vor monaten gesehen und ich war SEHR enttäuscht...evtl das kinogeld sparen.

meinen sie vielleicht "Weekend at Bernie's"? http://www.imdb.com/title/tt0098627/

Danke, schöne Weihnachten

ulli

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.