Drei Raumfahrer auf der ISS angekommen

21. Dezember 2012, 15:55

Mission auf vier Monate angelegt - Weltraumstation hat nun wieder volle Besetzung

Moskau - Nach zweitägigem Flug haben drei Raumfahrer wie geplant die Internationale Raumstation ISS erreicht. Die russische Sojus-Raumkapsel habe pünktlich am Außenposten der Menschheit in rund 411 Kilometern Höhe angedockt, sagte ein Sprecher des Flugleitzentrums nahe Moskau am Freitag der Agentur Interfax.

Der Russe Roman Romanenko, der US-Amerikaner Thomas Marshburn und der Kanadier Christopher Hadfield waren am Mittwoch vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan gestartet. Sie sollen in den kommenden vier Monaten auf der ISS Dutzende Experimente durchführen. Auch zwei Außeneinsätze sind geplant.

Mit der Ankunft der Raumfahrer hat die ISS nun wieder sechs Besatzungsmitglieder. Dort hatten seit einem Monat der US-Amerikaner Kevin Ford sowie die Russen Oleg Nowizki und Jewgeni Tarelkin alleine die Stellung gehalten. (APA/red, derStandard.at, 21. 12. 2012)

Share if you care
15 Postings

Alter Schwede... 1500 Euro für einen Kosmonauten? Wieviel ist das in Rußland im Vergleich zu Österreich?

in moskau zu wenig, jedenfalls.

Das habe ich auch vermutet, denn Moskau kam mir nicht sonderlich billig vor.

Roman mag den Thomas

glaub' ich :-)

ich schätze beide mögen ihn, aber seine Zuneigung gilt nur dem Roman allein.

:-) Lustiges Foto

Der Roman sagt dem Thomas: "Hey Kumpel, beruhige Dich! Keine Angst, mit dem nächsten Frachter kommen ausser Kaviar und Wodka noch 3 Mädels dazu! Es werden Deine schönsten Weihnachten sein, glaub mir!"

Habe nicht den Eindruck, dass der sich auf Mädels freut, der freut sich schon über Tom....

Die Drei ..

und die anderen drei an Board werden am 22.12. die einzigen Menschen sein.
Vielleicht hätten sie doch eine Frau mitnehmen sollen ...

im sinne der arterhaltung wären fünf frauen und ein mann das vernünftigste.

Nein, im Sinne der Arterhaltung wären 3 Männer und drei Frauen am sinnvollsten. Erstens können die auch quervögeln und zweitens kann eine Frau mehr als einmal schwanger werden. Wenn alle Kinder vom selben Mann stammen wird das genetisch eher minder geschickt sein.

fünf frauen und ein mann

Das werden die längsten EVAs der Raumfahrtgeschichte.....

vielleicht wollten sie keine. :)

noch haben sie sich leib, aber wartet nur bis der lagerkoller durchschlägt.
da kannst nicht mal schnell vor die tür gehen ;-)

klar kann man vor die tür gehen, nennt sich "weltraumspaziergang"...

Die einzige Firmenweihnachtsfeier an der ich teilnehmen würde!

Aber in Wirklichkeit fliegen die ja nur zum Kaviaressen rauf ;-) Gute Reise

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.