Österreich wie 2011 zum Jahresende 70.

  • Die Stimmung passt dennoch.
    foto: apa/jäger

    Die Stimmung passt dennoch.

ÖFB-Team im Dezember-Ranking um zwei Plätze zurückgefallen

Zürich/Wien - Österreich beschließt das Fußball-Jahr auf demselben Weltranglisten-Platz wie jenes davor. Das ÖFB-Team rutschte im am Mittwoch veröffentlichten Ranking für Dezember um zwei Positionen auf Rang 70 zurück. Dort war die Auswahl schon Ende 2011 kurz nach Amtsantritt von Teamchef Marcel Koller gestanden. Zwischenzeitlich hatten sich die Österreicher im September dieses Jahres bis auf Position 49 vorgearbeitet - ihre beste Platzierung seit Februar 2011.

Der nächste Länderspielgegner der ÖFB-Auswahl fiel noch deutlicher zurück. Wales, am 6. Februar in Swansea Gastgeber für ein Testspiel, rangiert als 82. nun hinter den Österreichern. An der Spitze thront weiterhin Welt- und Europameister Spanien vor Deutschland und Argentinien. Italien schob sich auf Rang vier, unmittelbar dahinter folgt bereits das zuletzt stark aufgekommene Überraschungsteam aus Kolumbien.

Neben Deutschland liegen auch zwei weitere Konkurrenten Österreichs in der WM-Qualifikation noch deutlich vor dem ÖFB-Team. Schweden verbesserte sich um drei Ränge auf 20, Irland fiel um deren sechs auf 42 zurück. Kasachstan liegt auf Position 142, Färöer auf 153. (APA; 19.12.2012)

Share if you care