Doku über "Minecraft"-Macher startet am 22. Dezember

18. Dezember 2012, 16:19
8 Postings

Erstübertragung von "The Story of Mojang" via Xbox Live - Trailer veröffentlicht

"Minecraft: The Story of Mojang", eine Videodokumentation über das schwedische Spielestudio Mojang, feiert bald Premiere. Dieses ist vor allem bekannt durch den gleichnamigen virtuellen Baukasten, der die Indie-Spielewelt im Sturm erobern konnte.

Beginn um 20 Uhr

Am 22. Dezember wird der Film via Xbox Live erstmals gestreamt, wie Major Nelson vermeldet. Allerdings nur für User mit Gold-Account in neun ausgewählten Staaten, darunter Österreich. Die Übertragung beginnt um acht Uhr Abends mitteleuropäischer Zeit und wird im Vorfeld über ein eigenes Banner am Dashboard angekündigt.

Deutschland gehört nicht zu den Startländern, hier müssen sich interessierte Zuseher noch gedulden. Ein Trailer gibt derweil erste Einblicke aus der Produktion wieder.

Über Kickstarter finanziert

Finanziert wurde das Projekt im Frühjahr 2011 über eine Kickstarter-Kampagne. Die Crowd hatte rund 210.000 Dollar aufgebracht und damit das Mindestziel von 150.000 Dollar klar übertroffen. (red, derStandard.at, 18.12.2012)

  • Auch prominent vertreten: Der schwedische "Minecraft"-Erfinder Markus "notch" Persson.
    foto: "the story of mojang"

    Auch prominent vertreten: Der schwedische "Minecraft"-Erfinder Markus "notch" Persson.

Share if you care.