Käthe-Kollwitz-Preis für Künstler Eran Schaerf

18. Dezember 2012, 14:12
posten

Mit 12.000 Euro dotiert

Berlin - Der aus Israel stammende Künstler Eran Schaerf erhält den mit 12.000 Euro dotierten Käthe-Kollwitz-Preis. Mit der Auszeichnung werde ein international herausragendes Werk gewürdigt, teilte die Berliner Akademie der Künste am Dienstag mit. Der seit 1985 in Berlin lebende Schaerf lote in stets neuartigen Werkprozessen mit unterschiedlichen Materialien und Medien die Grenzen soziokultureller Systeme aus.

Schaerf studierte unter anderem an der Berliner Hochschule der Künste und übernahm dann eine Professur an der Hochschule der Bildenden Künste in Hamburg. Derzeit lehrt er an der Hochschule der Künste Zürich. Der Preis wird Schaerf am 20. September 2013 in Berlin verliehen. Aktuelle Werke des Künstlers werden dann in der Akademie der Künste zu sehen sein. (APA, 18.12.2012)

Share if you care.