ORF hat Leitung der ORF eins-Information ausgeschrieben

18. Dezember 2012, 13:10

Bewerbungsfrist bis 31. Dezember - Totzauer aussichtsreichste Kandidatin

Wien - Der ORF hat den Posten des ORF eins-Infochefs ausgeschrieben. Bis 31. Dezember haben Interessierte Zeit, ihre Bewerbung an die Personalabteilung des ORF zu schicken, hieß es am Dienstag im Amtsblatt der "Wiener Zeitung". Der Posten wurde frei, nachdem die bisherige Sendungsverantwortliche der ORF eins-Information, Cornelia Vospernik, am vergangenen Freitag zur Leiterin des neu gegründeten ORF-Korrespondenten-Büros Nordosteuropa bestellt wurde.

Als aussichtsreichste Kandidatin für Vosperniks Nachfolge gilt "Zeit im Bild"-Verantwortliche Lisa Totzauer, die zuletzt schon die Projektleitung für den Ausbau der "ZiB 20" innehatte. In der Ausschreibung heißt es denn auch wie üblich, dass bei der Besetzung "Gesichtspunkte der Hebung des Frauenanteils besonders berücksichtigt" werden. (APA, 18.12.2012)

Share if you care
3 Postings
Weihnachten

wieder einmal kurz vor Weihnachten. Wieder einmal kurze Bewerbungsfrist. Soll da wieder einmal wer durchgeboxt werden. Mal schauen, was die RedakteurInnen diesmal zu der Kandidaten sagen. Wem die wieder zugeordnet wird.

Was sollen diese skurrilen Fristen?

Zwei Wochen? Über die Feiertage?

na was wohl

so gibt es wenig Mitbewerber und der oder die Wunschkandidatin kommt leichter zum Zug. Ob das ein seriöses Vorgehen ist sei dahingestellt.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.