Napoli mit Abzug von zwei Punkten bestraft

18. Dezember 2012, 12:40
5 Postings

Paolo Cannavaro in Zusammenhang mit Manipulationsskandal gesperrt

Rom - Die Disziplinarkommission des italienischen Fußballverbands hat am Dienstag den SSC Napoli und drei Spieler wegen ihrer Verwicklung in den Manipulationsskandal um illegale Wetten bestraft. Napoli verliert laut dem Urteil der ersten Instanz zwei Punkte und fällt damit vom dritten auf den fünften Rang zurück. Der Rückstand auf Spitzenreiter Juventus beträgt nunmehr zehn Punkte, zudem muss Napoli 70.000 Euro Strafe zahlen. Der Verein kündigte Berufung an.

Drei Jahre Sperre für Ex-Napoli-Keeper Gianello

Napolis damaliger dritter Keeper Matteo Gianello hatte am 16. Mai 2010 versucht, das Serie-A-Spiel bei Sampdoria Genua zu manipulieren. Er wurde deshalb am Dienstag für drei Jahre und drei Monate gesperrt. Napoli-Kapitän Paolo Cannavaro und Gianluca Grava erhielten Sperren für jeweils sechs Monate. Sie sollen vom Manipulationsversuch gewusst und diesen abgelehnt, aber nicht angezeigt haben.

Von Punkteabzügen in Zusammenhang mit verbotenen Spielabsprachen in der Saison 2010/11 sind im laufenden Bewerb der Serie A auch schon Siena (6 Punkte), Atalanta Bergamo (2), Torino und Sampdoria Genua (je 1) betroffen. (APA, 18.12.2012)

Share if you care.