Wieviel Muskelkraft steckt in einem Hobbit?

Das Wort "Halbling" ist tatsächlich zutreffend - und dass Gollum ein Öko-Schädling ist, haben wir ja schon immer geahnt

Bilbo Beutlin blickt auf eine beinharte Kalkulation ... nicht dass er sich allzu viele Illusionen über seine Stärke gemacht hätte.

In die Chroniken von Mittelerde sind Hobbits nicht als große Krieger eingegangen. Das liegt zum einen natürlich an ihrem friedfertigen Gemüt - hat aber wohl auch etwas mit ihrer Effektivität als Kämpfer zu tun. Physiker Rhett Allain von der Southeastern Louisiana University hat sich - nicht zum ersten Mal - J.R.R. Tolkiens Welt von der mathematischen Seite genähert und diesmal die Muskelkraft von Hobbits berechnet.

Während die kaum größeren Zwerge wahre Muskelpakete sind, haben Hobbits die Proportionen von Menschen. Bei einer durchschnittlichen Körpergröße, die dem 0,72-Fachen eines Menschen entspricht, kommen sie daher nur auf das 0,52-Fache an Muskelkraft. Nicht an Größe, aber dafür an Stärke sind es also in der Tat "Halblinge". Mehr als 35 Kilogramm könnte ein Hobbit Allain zufolge nicht stemmen.

Smaugs Problem mit den Flügeln

Garniert wird die Berechnung mit einigen Betrachtungen zum Flugvermögen des Drachen Smaug. Die sind ziemlich über den Daumen gepeilt, aber (nicht zuletzt auch wegen der Illustrationen Marke Eigenbau) unterhaltsam: Eine Flügelspannweite von zehn Metern klingt beeindruckend - sie entspräche etwa der eines Hatzegopteryx oder Quetzalcoatlus, den größten Tieren, die jemals über unsere Welt geflogen sind. Dann hätte Smaug allerdings nur soviel wiegen dürfen wie ein Pandabär, und das hätte keine Zwergenschar beeindruckt.

Hätte Smaug das Gewicht eines Afrikanischen Elefanten gehabt (das Allain mit sechs Tonnen eher hoch ansetzt), hätten seine Flügel eine Spannweite von über 60 Metern haben müssen. Da wäre ganz schön was zusammenzufalten gewesen, wenn Smaug ins unterirdische Zwergenkönigreich hineinkrabbelte ...

--> Wired: "How Strong Is a Hobbit?

Und zum Drüberstreuen gibt es noch eine ältere und etwas genauer ausgearbeitete Berechnung, wieviel Fisch Gollum so verzehrt haben muss, um sich am Leben zu halten. Das Ergebnis kurz zusammengefasst: Mehr, als das Höhlensystem, in dem Gollum so lange lebte, verkraftet hätte.

--> Wired: "How Many Fish Does Gollum Need?"

  (red, derStandard.at, 21. 12. 2012)

Share if you care.