RCB stuft EVN-Aktien auf "Hold" herab

18. Dezember 2012, 11:59
posten

St. Pölten - Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihre Kaufempfehlung für die Aktien der EVN von "Buy" auf "Hold" gesenkt. Indes haben die Bankexperten das Kursziel der Aktien des niederösterreichischen Energieversorgers von 11,50 auf 12,00 Euro angehoben.

Die letzte Woche veröffentlichten guten Unternehmensergebnisse für das Geschäftsjahr 2011/12 stellen die Grundlage für die Erhöhung des Kursziels durch die RCB-Experten dar. Des Weiteren sei der flache Ergebnisausblick, der im Branchenvergleich positiv herausragt, und der positive Ausblick des Hauptanteilseigners Verbund Basis der Kurszielanhebung. Die Abstufung des Expertenvotums für die EVN-Aktie von "Buy" auf "Hold" begründen die Experten als Folge der starken Aktienkursentwicklung seit Juli diesen Jahres.

Die Gewinnschätzung der Wertpapierexperten für die Jahre 2012/13, 2013/14 und 2014/15 belaufen sich auf 1,13, 1,15 und 1,11 Euro je Aktie. Die Dividendenschätzungen für diesen Zeitraum betragen 0,43 (2012/13), 0,44 (2013/14) und 0,45 (2014/15) Euro je Anteilsschein. (APA, 18.12.2012)

Share if you care.