Euro knackt 1,32-Dollar-Marke

18. Dezember 2012, 17:21
posten

Goldnachmittags-Fixing etwas leichter

Wien/Washington - Der Euro hat am späten Dienstagnachmittag gegen den US-Dollar fester gegenüber dem heutigen Richtkurs der Europäischen Zentralbank (EZB) notiert. Gegen 17 Uhr notierte der Euro bei 1,3207 Dollar. Gegenüber dem Richtwert des Yen rückte der Euro vor und zum Pfund zeigte er auch leichte Aufschläge. Gegenüber dem Richtkurs vom Franken tendierte die Gemeinschaftswährung hingegen leichter.

Zuletzt übersprang der Euro die Marke von 1,3200 Dollar. Nun wird sich zeigen ob er sie auch halten kann, sagte ein Händler. Auch die Aktienmärkte legten am späten Nachmittag noch mal zu.

Das Londoner Nachmittags-Fixing für den Goldpreis wurde mit 1.694,00 Dollar/Feinunze ermittelt. Das Vormittags-Fixing lag heute bei 1.699,50 Dollar. Am Vortag wurde ein Nachmittags-Fixing von 1.695,75 Dollar festgestellt. (APA, 18.12.2012)

Share if you care.