Barack Obama offiziell wiedergewählt

17. Dezember 2012, 18:56
16 Postings

Wahlmänner in allen US-Staaten gaben Stimmen ab

Washington  - Die Wiederwahl von Barack Obama als Präsident der USA ist offiziell. In den 50 US-Staaten und in der Hauptstadt Washington kamen am Montag die 538 Wahlmänner und -frauen zusammen, um formal ihre Stimmen für das Staatsoberhaupt abzugeben. Obama hatte sich bei der Präsidentschaftswahl am 6. November 332 Wahlmänner gesichert, 206 gingen an seinen republikanischen Herausforderer Mitt Romney.

Viele Wahlmänner sind rechtlich an das Abstimmungsergebnis in ihrem Staat gebunden. Unter den Wahlmännern, die theoretisch selbst entscheiden könnten, sind Abweichler äußerst selten - der Sieg Obamas ist also sicher. Ausgezählt werden die Stimmen in einer gemeinsamen Sitzung von Senat und Repräsentantenhaus am 6. Jänner. Obama legt dann am 20. Jänner in einer privaten Zeremonie im Weißen Haus seinen Amtseid ab, am 21. Jänner findet vor den Augen der Nation die feierliche Amtseinführung in Washington statt. (APA, 17.12.2012)

Share if you care.