Einheitswerte: Überwiegend Gewinner

17. Dezember 2012, 16:26
posten

SW Umwelttechnik am meisten gehandelt

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Montag fünf Kursgewinnern, ein -verlierer und vier unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren SW Umwelttechnik mit 1.992 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Porr Vorzüge mit plus 15,32 Prozent auf 44,98 Euro (75 Aktien), ECO Business-Immobilien mit plus 7,48 Prozent auf 5,00 Euro (100 Aktien) und Burgenland Holding mit plus 2,86 Prozent auf 36,00 Euro (36 Aktien). Die einzige Verlierer waren SW Umwelttechnik mit minus 0,01 Prozent auf 8,00 Euro (1.992 Aktien).

Im mid market stiegen Bene um 1,85 Prozent auf 0,937 Euro (56.661 Stück), nachdem der Büromöbelkonzern heute den Austausch seines gesamten Vorstandes bekannt gegeben hatte. Head legten um 2,46 Prozent auf 1,250 Euro (500 Stück). Unter die Kursverlierer reihten sich Sanochemia ein, die um 4,95 Prozent auf 1,901 Euro (700 Stück) abrutschten. Unternehmens Invest büßten 1,59 Prozent auf 18,600 Euro (300 Stück) ein und Pankl Racing lagen knapp behauptet mit einem Minus von 0,02 Prozent auf 22,490 Euro (50 Stück). (APA, 17.12.2012)

Share if you care.