"Hobbit"-Helden sorgten für Rekorde in den US-Kinocharts

17. Dezember 2012, 13:29
32 Postings

Eines der besten Startergebnisse der Geschichte und Startrekord für Dezember

Die "Hobbit"-Helden stürmen die Kinocharts: In den USA wurden am Wochenende Tickets im Wert von 84,8 Millionen Dollar (64,5 Millionen Euro) für den ersten Teil der Fantasy-Saga verkauft. Damit fuhr "Der Hobbit: Eine unerwartete Reise" eines der besten Ergebnisse ein, das jemals ein Film an seinem ersten Wochenende in den USA erzielte. Für Dezember, einen der traditionell kinostarken Monate im Jahr, war es sogar ein absoluter Startrekord.

"Der Herr der Ringe"

Der Film beruht auf dem Klassiker "Der Hobbit" von J.R.R. Tolkien. Die Erzählung über den Hobbit Bilbo Beutlin ist die Vorgeschichte zu der Saga "Der Herr der Ringe", die Regisseur Peter Jackson bereits in drei Teilen in die Kinos brachte. Schon die drei "Herr der Ringe"-Filme hatten extrem gute Starts an den US-Kinokassen hingelegt - der erste "Hobbit"-Teil toppte diese nun noch.(APA, 17.12. 2012)

  • Artikelbild
Share if you care.