Historischer Kalender - 19. Dezember

19. Dezember 2012, 00:00
posten

1522 - Sultan Süleyman II. ("der Prächtige") erobert Rhodos, das fast vier Jahrhunderte in der Hand der Osmanen bleibt.

1562 - Die Schlacht bei Dreux verlieren im Ersten Hugenottenkrieg die Truppen der französischen Protestanten unter dem Prinzen Louis de Condé und Admiral Gaspard de Coligny gegen das katholische Heer.

1582 - Der Erzbischof und Kurfürst von Köln, Gebhard von Waldburg, der seit Jahren eine Beziehung zu Agnes von Mansfeld-Eisleben unterhalten hat, tritt zum Calvinismus über.

1652 - Frankreichs König Ludwig XIV. lässt den Kardinal de Retz (eigtl. Jean-Francois Paul de Gondi, Herzog von Retz) wegen dessen Einmischungen in die Tagespolitik verhaften und in Vincennes gefangen setzen.

1692 - Kaiser Leopold I. verleiht dem Herzog von Braunschweig-Lüneburg die Kurwürde. Herzog Ernst August schließt seine Gebiete zum Kurfürstentum und späteren Königreich Hannover zusammen.

1812 - Frankreichs Kaiser Napoleon I., der sein in Russland geschlagenes Heer verlassen hatte, um einen befürchteten Putsch in der Heimat abzuwehren, trifft in Paris ein.

1842 - Die USA erkennen die Unabhängigkeit des Königreichs Hawaii an (Annexion 1898), nachdem sich bereits seit 1820 US-amerikanische Missionare (Kongregationalisten) in Honolulu niedergelassen hatten.

1887 - Gründung der "Deutschen Kolonialgesellschaft", die die Eroberung eines Kolonialreichs propagiert.

1902 - In Harrison im US-Stat New Jersey kommen erstmals elektrische Weihnachtsbaumkerzen auf den Markt.

1917 - Eine österreichisch-ungarische Delegation unter Außenminister Graf Ottokar Czernin trifft in Brest-Litowsk zu den Friedensgesprächen mit Sowjetrussland ein.

1942 - Mit dem Iberischen Neutralitätspakt deuten die autoritären Regierungen von Spanien und Portugal eine Abwendung von den Achsenmächten an.

1947 - In Polen beschließen Kommunisten und Sozialisten die Bildung einer "Arbeiter-Einheitsfront" und verpflichten ihre Mitglieder, die Aktionseinheit strikt einzuhalten.

1947 - In der sowjetischen Besatzungszone Deutschlands wandelt sich die gleichgeschaltete CDU zur Blockpartei unter kommunistischer Bevormundung.

1967 - Der Spielfilm "Bonnie und Clyde" von Arthur Penn, mit Warren Beatty und Faye Dunaway, wird erstmals aufgeführt.

1972 - Mit der Rückkehr von "Apollo-17" zur Erde endet das US-Programm, Menschen auf dem Mond zu landen.

1982 - Eine Explosion im Treibstofflager des Kraftwerkes von Tacoa (Venezuela) fordert 145 Tote und 1.000 Verletzte.

1992 - In Taiwan finden die ersten freien Parlamentswahlen statt. Die nationalchinesische Staatspartei Kuomintang muss erhebliche Stimmenverluste hinnehmen, behält aber die absolute Mehrheit im Parlament.

1997 - Beim Absturz einer Boeing-737 der "Silk Air" in Sumatra sterben alle 104 Menschen an Bord.

1997 - Der Film "Titanic" kommt in die amerikanischen Kinos.

2007 - Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen scheitert bei dem Versuch, den Konflikt um die Zukunft der südserbischen Provinz Kosovo mit albanischer Mehrheitsbevölkerung beizulegen.

Geburtstage: Albert Abraham, amer. Physiker (1852-1931)
Sir Ralph David Richardson, brit. Schauspieler (1902-1983)
James Booth, brit. Schauspieler (1927-2005)
Nikolaj Kocvár, slowak. Theologe (1927-2006)
Bernhard Vogel, dt. Politiker (1932- )

Todestage: Fritz Vordemberge-Gildewart, dt. Maler (1899-1962)
Masaru Ibuka, jap. Industrieller (1908-1997)
Wilfrid Moser, schwz. Maler (1914-1997)
David Norman Schramm, amer. Astrophysiker (1945-1997)
Willy Sommerfeld, dt. Pialnist (1904-2007)

(APA, 19.12.2012)

 

Share if you care.