Eislaufen mit dem Wiener Neujahrskonzert

17. Dezember 2012, 12:47

Zu den Klängen des Wiener Neujahrskonzerts kann am 1. Jänner beim Wiener Eislaufverein "gerandelt" werden

Das traditionelle Neujahrskonzert des Wiener Konzerthauses wird zum Start ins neue Jahr 2013 am 1. Jänner auch auf den Platz des Wiener Eislaufvereins übertragen. Eislaufbegeisterte können ab 11.00 Uhr zu Wiener Walzerklängen "randeln".

Das Strauss Festival Orchester Wien unter der Leitung von Peter Guth wird Musik aus der Gründungszeit des Wiener Konzerthauses spielen, darunter Werke von Vater und Sohn Johann Strauß, Joseph Lanner und Carl Maria Ziehrer. Im Oktober 2013 feiert das Wiener Konzerthaus seinen 100. Geburtstag.

Als besonderen Gruß des Wiener Konzerthauses hinüber zu seinem Nachbarn, dem Wiener Eislauf-Verein, spielt das Orchester am 1. Jänner 2013 auch das Stück "Die Schlittschuhläufer - Les pâtineurs" von Émile Waldteufel, bei dem die Eisläufer vorschriftsmäßig "prestissimo" und im "Galopp" der Musik folgen werden. (red, derStandard.at, 17.12.2012)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.