Kinderstar Jack Hanlon 96-jährig gestorben

17. Dezember 2012, 10:11

Wirkte auch in Buster Keatons "Der General" mit

Los Angeles - Jack Hanlon, der in den 1920er-Jahren in der amerikanischen Kurzfilm-Serie "Die kleinen Strolche" ("Our Gang" mitspielte, ist tot. Wie das US-Branchenblatt "Variety" am Sonntag berichtete, starb der frühere Kinderschauspieler am Donnerstag in Las Vegas. Er wurde 96 Jahre alt.

Der sommersprossige Junge aus Texas war bei seiner Großmutter im kalifornischen Culver City aufgewachsen. 1927 wurde Hanlon zum "Kleinen Strolch", als er in der beliebten Serie über eine freche Kinderbande einen kleinen Rabauken spielen durfte. Er war auch neben Stummfilmstar Buster Keaton in "Der General" zu sehen. 1929 trat er für Regisseur William Wyler in "Zwischen den Seilen" auf. Als Teenager nahm seine Schauspielkarriere ein Ende. (APA, 17.12.2012)

Jack Hanlon @ IMDb

Share if you care

Manuell moderiertes Forum In diesem Forum werden sämtliche Postings manuell geprüft. Wir ersuchen daher um Geduld bei der Freischaltung.

Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.