Kim Jong-un trauert um seinen Vater und lacht dabei kein einziges Mal

Ansichtssache17. Dezember 2012, 09:20
224 Postings

17. Dezember 2011, Nordkoreas Staatsoberhaupt Kim Jong-il erliegt einem Herzinfarkt. Was folgt, ist kollektive Trauer in Endlosschleife. Dementsprechend huldigt man dem Machthaber auch ein Jahr später, hunderttausende Menschen gedenken seiner in der Hauptstadt Pjöngjang. Natürlich darf sein Sohn und Nachfolger Kim Jong-un nicht fehlen. Der lacht dabei - wenig überraschend - kein einziges Mal. Und das zieht er auch knallhart durch. Das Staatsfernsehen, das die Feierlichkeiten live übertrug, beschrieb die Szenerie übrigens mit folgenden Worten: "Unser Volk und das Militär sehnen sich tränenreich nach dem sonnigen Lächeln unseres lieben Vaters." (red, derStandard.at, 17.12.2012)

Mansu Hill, zentraler Platz in Pjöngjang, unzählige Zivilisten verbeugen sich vor den fast lebensechten Statuen von Kim Jong-il (rechts) und seines Vaters Kim Il-sung.

1

Nicht sehr einfallsreich, aber die Soldaten machen genau das gleiche.

2

Vor dem Kumsusan-Palast trauert Kim Jong-un mit hochrangigen Militärs. Er lacht nicht, und es wird nicht das letzte Mal sein.

3

Im Palast beginnen die Feierlichkeiten. Für jene, die es aufgrund des unscharfen Bildes nicht erkennen können: Kim Jong-un lacht nicht. Seine Gattin Ri Sul-joo übrigens auch nicht, das muss wohl so sein.

4

Wem es noch nicht aufgefallen ist: Kim Jong-un hat bisher auch nicht geklatscht. Jetzt aber macht er mit, das allerdings nicht zu euphorisch. Das spielt sich übrigens wieder außerhalb des Palastes ab.

5

Kim Jong-un ist nicht auf dem Bild zu sehen.

6
foto: epa

Hier schon, wenn auch nur als winziger schwarzer Punkt. Er lacht nicht.

7

Hier lacht ebenfalls niemand. Weshalb auch?

8

Kim Jong-il lacht, und das seit ungefähr einem Jahr.

9

Praktisch, durch die Frisur ist Kim Jong-un auch relativ einfach von hinten zu erkennen. Ob er lacht, kann man nicht eindeutig sagen. Es ist aber eher unwahrscheinlich.

10

Hier lacht er so überhaupt nicht.

11

Abgang von Kim Jong-un. Cool, aber humorlos. Weil ohne Lachen.

12
Share if you care.