Euro mit moderaten Aufschlägen

17. Dezember 2012, 17:15
posten

Ruhiger Handel setzt sich fort

Der Euro hat am späten Montagnachmittag gegen den US-Dollar moderat höher gegenüber dem heutigen Richtkurs der Europäischen Zentralbank (EZB) notiert. Gegen 17 Uhr notierte der Euro bei 1,3164 Dollar. Gegenüber den Richtwerten von Franken und Yen büßte der Euro etwas an Wert ein. Zum Pfund konnte er sich minimal steigern.

Der ruhige Handel setzte sich auch am späten Nachmittag fort. Der Euro tendierte um den Vortageswert seitwärts. Die Rede von EZB-Chef Mario Draghi zeigte ebenso wenig Einfluss auf den Kurs der Gemeinschaftswährung wie der überraschend gefallene Empire-State-Index.

Das Londoner Nachmittags-Fixing für den Goldpreis wurde mit 1695,75 Dollar/Feinunze ermittelt. Das Vormittags-Fixing lag heute bei 1690,00 Dollar. Am Vortag wurde ein Nachmittags-Fixing von 1696,25 Dollar festgestellt. (APA, 17.12.2012)

Share if you care.