DIY-Lytro-Fotos mit normaler Digital-Spiegelreflexkamera

16. Dezember 2012, 15:23
31 Postings

Online-Tool des Chaos Collectives verwandelt kurze Videos in Fotos mit veränderbarem Fokus

Die Lichtfeldkamera Lytro hat für einiges Aufsehen unter Fotografie-Begeisterten gesorgt. Mit der Kamera können Fotos aufgenommen werden, deren Fokus sich nachträglich im Browser ändern lässt. Die Kamera wird mittlerweile zwar weltweit angeboten, ist aber noch relativ teuer und die Aufnahmen von niedriger Auflösung. Ein Team Namens Chaos Collective zeigt nun eine Methode, wie derselbe Effekt mit einer herkömmlichen Digital-Spiegelreflexkamera (DSLR) erzielt werden kann.

Online-Tool

Auf der Website des Chaos Collectives wird beschrieben, wie Nutzer ein Video mit langsam verändernden Fokus aufnommen können. Über ein Tool wird die Video-Sequenz ins Web geladen und gleichzeitig ein Raster geschaffen, in dem der Fokus durch anklicken geändert werden kann. Wie The Verge betont, ist die Methode zwar noch so einfach, wie die Aufnahmen mit der Lytro-Kamera, die Resultate sollen aber ebenso gut sein. (red, derStandard.at, 16.12.2012)

  • Eine DSLR, etwas Geduld und das Online-Tool des Chaos Collective reichen für DIY-Lytro-Fotos.
    foto: chaos collective

    Eine DSLR, etwas Geduld und das Online-Tool des Chaos Collective reichen für DIY-Lytro-Fotos.

Share if you care.